10/28/2018

Herbstlesewochenende 27./28.10.18 - Sonntag

Der heutige Sonntag fing ähnlich nervig an wie der gestrige Samstag.
Die Zeitumstellung versuchte Frida zum Erschleichen eines zweiten Frühstücks zu nutzen, dann war
das Duschwasser noch nicht heiß und ich fühle mich weiterhin etwas krank. Eigentlich sogar kränker als gestern.
Nachdem ich also erst im Bett noch ein paar Seiten im Auster gelesen habe (Frida akzeptiert es manchmal, wenn man einfach nicht schläft sondern wach im Bett liegt), fingen irgendwann beide Schweinchen abwechselnd tobend durchs Haus zu galoppieren und ich fügte mich in mein Schicksal: aufstehen, relativ kühl duschen und dann ab ins Auto, Brötchen holen und versuchen, die beim gestrigen Einkauf vergessenen Eier aufzutreiben (wir wollen ja heute Waffeln für unseren Besuch machen ...)
Ich kann sagen, rohe Eier bekommt man bei einem normalen Bäcker schon mal nicht. Beim einzigen geöffneten Hofladen hätte ich Unmengen verschiedenster Kürbisse kaufen können (unter anderem Mikrowellenkürbis - noch nie vorher gehört), aber keine Eier.
Zum Glück hatten die Eltern meines Partners noch einige Eier übrig, so dass wir nicht auf gekauften Kuchen ausweichen müssen.
Beim Hin und Herfahren habe ich mein Hörbuch (21 Lektionen...) weitergehört und gefroren.
Danach folgte ein ausgiebiges Frühstück, danach etwas Hausputz und ein wuselndes Bertchen und als jenes sich dann  zum Mittagsschlaf zurückzog noch ein paar Seiten im "Das Album". Insgesamt also ein recht entspannter Tag bislang, wenngleich der Start irgendwie nicht so schön war.

Hinzu kommt, das mir Blogger zur Zeit nicht erlaubt, mit meinem Blogspot-Account Kommentare zu hinterlassen (weder auf meinem eigenen Blog noch auf anderen) - die Kommentare werden einfach gar nicht verarbeitet und die Seite nur neu geladen.
Jetzt bin ich schon so genervt, dass ich am liebsten den ganzen Blog zu Wordpress umziehen lassen will aber vermutlich mache ich das ja doch nicht.
Aber ich werde vielleicht mal die Kommentarmoderation ausschalten - in der letzten Zeit gab es hier kaum Spam.

Zum Abschluss noch zwei frische Schweinchen-Fotos:



13 comments:

  1. Hach, Fridas Augen und Phoebes Gesicht(chen)! <3

    Wasser nicht richtig heiß u. so viel gefroen? Meine liebe Sayuri, pack Dich nur gut ein. Vielleicht war es gestern doch zu kühl. Habt Ihr Zutaten für eine Hühne/Gemüse-Suppe im Haus? Gute Besserung!

    Waffeln - ich habe tatsächlich gekaufte Ware im Haus, die ich auftoaste, weil ich nicht für 1x im Jahr Heißhunger auf Waffeln ein Waffeleisen (nach-)kaufen will (ich habe keine Ahnung, wo meins geblieben ist. Ich hatte mal eins). Geschmacklich sind das aber natürlich Welten, lach.

    Das mit den Kommentarproblemen ist ja Mist. Viell. solltest Du - nur testweise- mal einen anderen Browser ausprobieren und/oder vom Rechner Deines Partners zu kommentieren versuchen, einfach, um diese Optionen auszuschließen?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön - die beiden bedanken sich freundlich.
      Heute gab es dafür das vegetarische Chili mit schwarzen Bohnen, Kichererbsen und Paprika - das hat der Erkältung hoffentlich etwas Feuer gemacht ;)
      Den Waffelteig machen wir immer nach einem recht traditionellen Rezept und Bertie bekommt immer welche mit Bananen und Blaubeeren (die dann ohne Zucker) - das ist eigentlich immer erstaunlich schnell gemacht.
      Ja, mal sehen - eigentlich wollte ich das zweigleisige Browser-Benutzen ja jetzt endlich aufgeben, aber andererseits: so selten wie ich blogge wäre das ja zu vertreten :)

      Delete
    2. Kannst Du denn nicht Chrome auch für Wordpress-Blogs nutzen? Dann musst Du bei Lesaktionen o.ä. nur den einen "fremden" Browser auf haben. Ich mag den Chrome bislang nicht so recht; viell. habe ich mich zu sehr an den Fuchs gewöhnt. *g*

      Delete
    3. Nein, das scheint auch nicht zu funktionieren - da muss Konstanze dann zum Beispiel wieder moderieren bei mir. Es ist absurd!

      Delete
  2. Ach, verflixt! Dabei wäre es so langsam wirklich Zeit für dich, um mal gesund zu werden! Also weiter gute Besserung! Pack dich warm ein und schon dich so weit wie möglich.

    Ich hoffe wirklich für dich, dass der Rest des Tages einfach nur entspannt und schön verläuft. Auch wenn der Start nicht wirklich schlimm war, so ist es doch überaus lästig, wenn man für eine Sache so rumfahren muss, und sich die ganze Zeit dabei unwohl fühlt.

    Vielleicht klappt es ja mit Blogger wieder, wenn du wirklich den Browser wechselst. Zu doof, dass gerade dein eigener Blog dich so ärgert!

    Frida und Phoebe schauen aus, als wüssten sie gar nicht, wie sie dir den Start in den Tag verderben könnten. Das sind keine Schweinchen sondern wunderhübsche pelzige Engelchen - ganz eindeutig! :D

    *schiebt heißen Tee, Wärmflasche und Wolldecke rüber*

    ReplyDelete
    Replies
    1. Langsam wird es wirklich lästig. Aber heute Abend ist es nicht mehr ganz so schlimm wie heute vormittag - vielleicht wird es jetzt langsam. Ich werde auch schon gut versorgt mit "heißer Zitrone" und der Besuch war auch sehr angenehm.
      Danke für Dein Mitgefühl :*

      Tatsächlich: bei Google Chrome, was ich eigentlich nicht wieder installieren wollte, geht es ohne Probleme...
      Aber wie weiter oben geschrieben: So oft blogge ich ja nicht ;)

      Phoebe sagt, Du hast Recht und ist froh, dass endlich mal jemand ihr wahres Wesen erkannt hat :)

      Dankeschön - ich liege tatsächlich schön eingemuckelt hier auf dem Sofa!

      Delete
    2. Ich hoffe sehr, dass du recht hast und es wirklich langsam wird. :)

      Dafür muss ich dich bei meinem Blog wieder moderieren. *g* Aber das bekommen wir schon hin! :D

      Phoebe und ich kennen uns zwar nicht, aber wir verstehen uns! *g* Sowieso hat doch jede Katze einen Hauch von Engel in sich ... von der Gegenseite allerdings auch. :D

      So ist es gut! Lass das Wochenende gemütlich ausklingen und pass in den kommenden Tagen weiter auf dich auf. :)

      Delete
    3. Oh je - das ist ja unschön! Dann werde ich eben die Wordpress-Blogs mit Safari bedienen und die Blogspot-Seiten mit Chrome :D Das wird sich wohl regeln lassen. Aber was da los ist, kann ich mir wirklich nicht erklären...
      Die Gegenseite haben sie wirklich auch alle - manchmal mehr und manchmal weniger.
      Vielleicht werde ich wirklich heute mal einen Arzt bemühen...

      Delete
    4. Für dich ist es unschöner als für mich, da du auf das Erscheinen deines Kommentars warten musst. Aber wenn du das mit den zwei Browsern hinbekommst, wäre das ja eine Lösung. :)

      Jaha, Christie zeigt heute auch die Gegenseite. Sie ist eh schon gerade lästig mit ihrem Dauerhunger, aber mit der Zeitumstellung ist es für uns beide gerade noch nerviger. Wobei sie mir schon leid tut ...

      Mach das, bevor dich noch länger damit rumschlägst. :)

      Delete
    5. Ah, ihr habt auch Dauerhunger im Moment? Das kennen wir hier auch zu Genüge. Bei uns ist es allerdings leider eine Dauerzustand - Zeitumstellung, Jahreszeitwechsel oder was auch immer: Frida hat immer einen Grund, Essen zu fordern (und sie ist nicht abgemagert oder bekommt weniger als früher ...)

      Delete
    6. Bei Christie ist es eine Mischung aus Cortison und Winterspeckbedarf. Da sie aber im Sommer auch so viel abgenommen hat (laut TA darf sie ihr Gewicht ruhig wieder verdoppeln), darf sie so viel fressen, wie sie will. Es ist nur nervig, wenn sie Futter fordert, obwohl im Napf noch was zu Fressen ist. Aber Leckerli und Lamm sind nun mal leckerer als Hirsch und Pferd. ;)

      Delete
  3. ...Engelchen... Lach! Genau :)!

    ReplyDelete