Sachbuchchallenge 2020


Ich habe mich entschieden, mal wieder bei einer Challenge mitzumachen - Konstanze hat für 2020 zur Sachbuchchallenge aufgerufen, was mich sofort wieder an die letzten Challenges von 2014  und 2015 erinnert hat. In 2014 hatte ich viele Fachbücher für die Arbeit gelesen, einige waren auch im Hörbuchformat, außerdem habe ich einiges an Reiseberichten rezensiert.
In dem Jahr hatte ich zwar einige Biographien zur Auswahl, habe aber keine davon gelesen - vielleicht ändert sich das ja im kommenden Jahr, immerhin 6 Jahre später.
2015 hatte ich mir offenbar vorgenommen, kein Fachbuch zu lesen und mir vor allem Biographien und Reisberichte ausgesucht.

Mal sehen, was ich mir 2020 vornehmen werde, so ganz ohne den Zwang, Bücher für die Weiterbildung zu lesen und nur zu meinem Vergnügen lesen zu können.

Folgende Bücher stehen jetzt schon auf meiner Liste:

1.) Die Kunst des achtsamen Putzens: Wie wir Haus und Seele reinigen von Shoukei Matsumoto
(Über dieses Buch bin ich schon vor einer Weile gestolpert und fand es interessant - mal sehen, ob es sich bewährt)

2.)  Das Wesen der Wüste: Wie der Sand in die Wüste kommt und warum Dünen singen von Michael Martin
(Als bekennender Michael Martin-Fan habe ich mich über dieses Geburtstagsgeschenk sehr gefreut und bin schon gespannt darauf, es zu lesen)

3.) A single Woman von Silvia Follmann
(Ich war auf der Autorenlesung zu diesem Buch und fand es zum einen sehr erleuchtend, manchmal auch erheiternd und freue mich schon auf den Gesamteindruck)

4.)  Nationalparkroute USA Südwest: Routenreiseführer durch die bekanntesten Nationalparks der USA von Marion Landwehr
(Aus gegebenem Anlass - ist diese Reise doch der Plan für kommenden Sommer)

5.) Born to Ice von Paul Nicklen
(Ich bin über Instagram zu Paul Nicklen gekommen und bin immer wieder ganz verblüfft und begeistert von seinen großartigen Aufnahmen. Dieses Buch habe ich nun ganz überraschend zu Weihnachten bekommen und würde es gerne hier vorstellen. Allerdings ist der Textanteil in diesem Bildband natürlich sehr gering, weshalb ich unsicher bin, ob es für die Challenge zählt.)

6.) Mama von Hélène Delforge und Quentin Gréban
(Mein Weihnachtsgeschenk für mich in diesem Jahr - habe es in der Buchhandlung hier am Ort stehen sehen und war sofort ganz entzückt - es ist ein zauberhaftes Buch).

Die Bücher Nummer 7 und 8 stehen noch nicht fest, aber mit den bisher benannten habe ich schon ein bisschen was zu tun :)


Die Regeln für die Challenge lauten wie folgt:
  • Die Challenge beginnt am 01.01.2020 und endet am 31.12.2020.
  • In diesem Zeitraum sollen mindestens acht Sachbücher gelesen werde.
  • Jedes gelesene Sachbuch soll auf dem Blog rezensiert oder zumindest mit einem einigermaßen aussagekräftigen Leseeindruck bedacht werden.
  • Als Sachbuch gilt jedes Buch mit einem nicht-fiktiven Inhalt (Biografien, Reiseberichte, Fachbücher, Kochbücher, Ratgeber usw.) unabhängig von der angestrebten Zielgruppe (also auch Kinder-Sachbücher).
Alles weitere und den Ursprung der Challenge findet man bei Konstanze: Sachbuchchallenge 2020

Ich freue mich auf die Challenge und bin gespannt, wie schnell oder langsam ich dieses Mal sein werde :)

No comments:

Post a comment