6/21/2020

Lesesonntag am 21.6.2020

Heute ist endlich wieder ein Lesetag, ein Lesetag, auf den ich mich schon lange gefreut habe.
Dafür verzichte ich auf die köstliche Erdbeertorte meiner quasi Schwiegermutter - das bringt mir sagenhafte 6 Stunden Lesezeit - ich glaube seit drei Jahren ein Novum :D


Nach einigen Rübenkäufen bei Animal Crossing und einem gemütlichen Gartenfrühstück geht es nun los mit "Die Optimisten" von Rebecca Makkai, welches schon viel zu lange ungelesen bei mir herumliegt. Ich hoffe, ich komme heute gut in den Roman hinein und freue mich auf entspannte Lesestunden.

Update 16:40 Uhr


Ich muss zugeben, der Roman ist von der Szenerie sehr schön gestaltet und erinnert auch wirklich an "Ein bisschen Leben" von Hanya Yanagihara, allerdings macht er es einem nicht leicht, hereinzukommen. Ich bin vielleicht auch zu ablenkbar im Moment (so musste ich z.B. heute Mittag erstmal herausfinden, warum ich keine 5-Sterne-Insel mehr habe und diesen Zustand beheben, bevor ich anfangen konnte, richtig zu lesen).
Jetzt geht es aber ganz gut voran und ich hoffe, am Ende des Lesetages im Buch angekommen zu sein.
Eben habe ich meine nachmittäglichen Erdbeeren auf der Terrasse gegessen, wurde dann allerdings recht schnell von Ameisen belästigt, so dass ich nun doch wieder reingegangen bin. Dafür werde ich jetzt von Katzen belagert - seht selbst :D



"Update" um 22:27 Uhr
Bis jetzt habe ich natürlich nicht mehr gelesen - den Nachmittag habe ich aber schon lesend verbracht nachdem ich das von Konstanze an anderer Stelle verlinkte Video von MaiLab geschaut habe und dabei die Blumen auf meiner Insel etwas ausgedünnt habe. Es ist viel Arbeit, wenn man es drei Monate hat wuchern lassen, aber der Unterschied ist gewaltig - die Insel sieht jetzt in einigen Bereichen viel ordentlicher aus :)
Danach konnte ich mich aber noch losreißen und in den "Optimisten" noch ein gutes Stück weiterlesen. Ich glaube, das wird was mit mir und dem Buch - ich freue mich schon auf die nächsten Lesestunden.
Ich fand es so schön, diesen Lesetag für mich zu haben und es macht auch nichts, dass ich nebenbei Zeit mit der Switch verbracht habe - es war einer der erholsamsten Tage seit langem.
Bis in vier Wochen - mal sehen, wie weit ich bis dahin in den Optimisten komme :)

19 comments:

  1. Die Entscheidung zwischen Erdbeertorte und Lesezeit wäre mir vermutlich nicht sehr leicht gefallen ... wobei ... nach so vielen Jahren hätte bei mir vermutlich auch die ungestörte Lesezeit gesiegt! *g* Ich wünsche dir wunderschöne Stunden viel Spaß mit deinem Buch! :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank :) Zum Glück habe ich einige Erdbeeren zu Hause - so kann ich wenigstens einen Teil davon genießen ;)

      Delete
    2. Das scheint mir ein sehr guter Kompromiss zu sein :)

      Der Blick vom Sofa nach draußen ist ja wunderbar entspannend und die Gesellschaft finde ich auch überaus sympathisch. Ich drücke die Daumen, dass dich das Buch noch packt und du die letzten Lesemomente gut nutzen kannst. :)

      Bei mir wechselt es auch immer mit den Sternebewertungen - abhängig davon, wie viele Anleitungen ich rumliegen habe. Wenn die nächsten zwei Besucher keine von den übriggebliebenen brauchen, verkaufe ich mal wieder die ganze Ladung. *g*

      Delete
    3. Schön, dass du den Lese-Sonntag heute so genießen konntest! ich finde die Sonntagmorgende im Moment immer etwas "hektisch" mit dem Rübenhandel, aber es ist auch lustig so gemeinsam in den Tag zu starten. :)

      Ich drücke fest die Daumen, dass du in den kommenden Wochen regelmäßig Zeit zum Lesen findest und uns dann ein bisschen mehr über dein Buch erzählen kannst. Auf jeden Fall klingt es gut, dass es die richtige Lektüre für dich zu sein scheint - das freut mich sehr für dich! :)

      Hab einen guten Start in die Woche und nicht zu viel Trubel in den kommenden Tagen! Ich wünsche dir und einen Lieben, dass ihr gut mit der angekündigten Hitze zurechtkommt! :)

      Delete
  2. Ui, 6 Stunden, am Stück. Das tut Dir bestimmt sehr gut, ob Du nun liest oder nicht. Vielleicht wird Dir ja ein Erdbeertortenstück später mitgebracht *Daumendrückt*. :)

    Ist Dir das Buch "in die Hände gefallen" oder war es eine Empfehlung?

    ReplyDelete
  3. Mal sehen - ich glaube eher nicht, da sie sich so schlecht transportieren lässt.
    Ich habe in einer Zeitschrift über das Buch gelesen und fand es spannend, darum habe ich es mir bestellt.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Immerhin hast Du eigene Erdbeeren! Ich habe vorhin auch noch ein paar vertilgt. *g*

      Uh, Ameisen, das bräuchte ich auch nicht. Katzenbelagerung ist schöner und Ihr seht alle sehr entspannt aus.

      Ich hatte überlegt, ob die Buchhändlerin Dir ggf. den Roman empfohlen hatte oder Eli. Der Klappentext klingt interessant, allerdings weiß ich nicht, ob ich zur Zeit den Kopf dafür frei hätte. Allerings habe ich mir letztens "Deine Kalten Hände" von Han Kang geholt, die auch "Die Vegetarierin" geschrieben hat ... Für dies Neuerwerbung habe ich derzeit aber auch den Kopf nicht frei ;)

      Delete
    2. In diesem Fall war es sogar so, dass die Buchhändlerin sich das Buch nach meiner Bestellung gleich mitbestellt hat, weil sie es so spannend fand. Von Han Kang habe ich noch nichts gelesen, könnte Dir aber bei Gelegenheit "Die Ladenhüterin" von Sayaka Murata ausleihen, dass ist ein kleines Büchlein, was mir gut gefallen hat :)

      Delete
    3. Dir auch? Mir auch, ich habe das Buch ebenfalls. :)

      Hab noch einen schönen Restabend und eine angenehme Woche! Ganz liebe Grüße an die gesamte Familie!

      Delete
    4. Sehr liebe Grüße an Dich zurück - und wie schön, dass wir beide das Buch gerne mochten :)

      Delete
    5. Ich hatte das Buch nur ausgeliehen, aber mir hatte es auch sehr gut gefallen! *g*

      Delete
    6. Hatte nicht sogar ich Dir das geliehen, Konstanze? ;)

      Delete
    7. In meiner Leseliste 2018 steht, dass ich das Buch aus der Bibliothek hatte. Aber es kann sein, dass du es mir um den Dreh auch geschickt hattest und es deshalb eine Weile bei mir rumlag. *g*

      Delete
  4. Wie schön, dass der Sonntag Dir Entspannung gebracht hat! Liebe Grüße!

    ReplyDelete
  5. Ich habe es auch so 2018 gelesen, viell. hatten wir auch einfach darüber gesprochen. :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das kann es natürlich auch sein! Wenn ich mich richtig erinnere, dann hatte mich Helma auf das Buch gepracht und du liest ihren Blog ja auch .. :)

      Delete
    2. Ich habe jetzt mal geschaut, Kontanze. Wir haben über das Buch/Leihstapel beim Lesesonntag Pfingsten 2018 geredet. :D

      Delete
    3. Oder einfach unnütz, LOL

      Delete