8/20/2017

Ein Gruß von Phoebe


Phoebe hat gerade ganz verzweifelt versucht, meine Aufmerksamkeit auf sich zu lenken und dann richtig für eine Fotosession posiert - das hat sie früher eher vertrieben, wenn man mit der Kamera in ihre Nähe kam.
Die beiden Schweinchen finden es schon komisch, dass wir jetzt eine weitere Mitbewohnerin hier haben und holen sich ihre Streicheleinheiten vor allem, wenn die Kleine schläft und am besten nicht im Zimmer ist.
An die Schreierei haben sie sich mittlerweile gewöhnt - anfangs fanden sie das noch ganz gruselig und haben sich versteckt, mittlerweile schlafen sie dabei ganz entspannt weiter. 

Beide akzeptieren klaglos, dass mein Zimmer nachts jetzt geschlossen ist und sie kommen weiterhin zu uns beiden zum Schmusen - das beruhigt mich sehr und macht sich sehr glücklich. Eine weitere große Angst war, dass das kleine Mädchen eine Allergie entwickeln könnte - bislang sieht es aber zum Glück nicht danach aus. Hoffentlich bleibt es so - ich bin aber optimistisch.
Ich bin froh, dass die Katzen mich jetzt nicht mit Ignoranz strafen und zeige ihnen jetzt immer so viel Nähe wie irgend möglich.
Ich hoffe, ich kann in Kürze ein paar schöne Bilder von Frida zeigen.

4 comments:

  1. Wie hübsch und schmusig sie da auf den Fotos doch wirkt. <3

    Kein Wunder, dass sie die neue Mitbewohnerin seltsam finden. So klein wie sie, aber schrecklich unbeweglich, gibt komische Töne von sich und die Daumen sind noch lange nicht soweit, dass sie mit Futterdosen umgehen könnten. *g*

    Ich drücke die Daumen, dass es mit den Schweinchen weiterhin so gut läuft und deine Tochter niemals eine Allergie gegen die Hübschen entwickelt. :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, da wollte sie mich auch kaum noch gehen lassen <3
      Wundern tut es uns auch nicht - wir sind aber sehr froh, dass keinerlei Aggressionen erkennbar sind und sie auch nicht ständig versuchen, in das Bettchen zu kommen oder so.
      Dankeschön - im Moment läuft es ja wirklich gut und bestimmt wird es noch viel besser :)
      Und ja, ich denke auch, sobald sie als neuer Fütterer auftreten kann, werden die beiden sie deutlich spannender finden :D

      Delete
  2. Die Bilder von Phoebe sind wunderschön! Es ist wirklich schön, dass die Schweinchen inzwischen entspannt mit der Lütten umgehen und auch die geschlossene Tür kein Problem ist. Ich drücke die Daumen, dass dies weiterhin so bleibt und sich noch weiter verbessert. :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön! Ich bin derzeit wirklich optimistisch - gestern hat Phoebe sich sogar schon einmal auf das Sofa getraut, als die Kleine dort geschlafen hat und hat zumindest mal aus sicherer Entfernung geschaut ;)

      Delete