7/07/2017

Was so passiert...

Eigentlich gerade gar nicht so viel.
Ich verbringe Zeit damit zu lesen, mich auf die anstehende Zeit vorzubereiten und immer wieder zu üben, meine Grenzen rechtzeitig zu erkennen. Mittwoch habe ich sie beispielsweise nicht erkannt und hatte "zur Strafe" gestern den ganzen Tag Schmerzen bei jeder Bewegung.
Aber zwischendurch geht es mir zum Glück immer wieder auch gut und ich kann Dinge erledigen (z.B. Dokumente vorbereiten und ausdrucken, Bücher aussortieren, Listen schreiben etc.).
Definitiv zu kurz kommen Spaziergänge - einfach, weil ich mich alleine nicht recht raustraue aus Angst,  es nicht mehr nach Hause zu schaffen. Und dann ist da auch immer diese gruselige Treppe, die mir treppauf und treppab Beschwerden bereitet.
Aber es hat ja niemand gesagt, dass die letzten 4 Wochen ein Vergnügen sein werden - ich weiß schon ;)

Meine Vormittage sehen so aus, dass ich in Ruhe ausschlafe (die Nächte sind ja doch sehr unruhig mittlerweile) und dann nach dem Badbesuch auf dem Balkon frühstücke und die Wohnung lüfte.

Zumeist leisten mir die Katzen dabei Gesellschaft, aber dann will zumindest Frida immer irgendwann rein, die Lüftungsphase ist vorbei und ich gehe auch rein und schaue, was heute möglich ist.
Meine Decke ist zum Beispiel dabei, langsam wie eine Decke auszusehen, allerdings warte ich da schon eine Weile auf ein anderes Vlies zum einnähen, da ich dummerweise eins zum Bügeln gekauft hatte und das wohl ziemlich Probleme mit Wellen geben kann. Also hoffe ich, dass es heute ankommt und ich die Decke am Wochenende vielleicht sogar fertigstellen kann. 
Fernsehen gibt mir gerade nicht so viel - nebenbei habe ich ja oft Greys laufen lassen, aber das ist nicht mehr im Prime-Abo enthalten und so pausiere ich da. House ist mir nicht flach genug, da möchte ich schon immer hinschauen und dann hatte ich noch die Netflix-Verfilmung von Anne of Green Gables begonnen, wo ich noch unschlüssig bin, wie es mir gefällt. Die Bilder sind sehr schön, auch sehr ähnlich meinen Vorstellungen, aber ich bemerkte ab Folge 2 schon auch viele Veränderungen der Storyline, was mich ja schon immer stört.
Also habe ich mir ein neues Hörbuch runtergeladen "Der Junge muss an die frische Luft" von Hape Kerkeling, habe es aber noch nicht begonnen. 
Vielleicht gleich - ich möchte nämlich die Wartezeit mit dem Nähen eines Utensilos für den Wickeltisch (sprich: mein Schreibtisch ;) ) überbrücken.
Den Murakami ("Von Beruf Schriftsteller") lese ich weiterhin gerne, genieße ihn aber auch, weshalb das Tempo gedrosselt wurde. Der Stil erinnert mich noch immer sehr an das Laufen-Buch und ich muss sagen, ich finde diesen Mann immer sympatischer und hätte große Lust, nochmal mit meinem Erstkontakt "Mr. Aufziehvogel" zu beginnen.
Mal sehen - gerade beim Ausmisten der Bücher sind mir viel zu viele Bücher in die Hände gerutscht, die ich gerne mal wieder lesen möchte...

Jetzt mache ich mich aber erstmal an mein Utensilo während ich auf die Post warte.
Oh, die Katzentiere haben sich übrigens für den Schönheitsschlaf im Haus entschieden:


6 comments:

  1. Wie gut, dass du es in diesen letzten Wochen langsam angehen lassen kannst! Treppensteigen stelle ich mir bei all den körperlichen Veränderungen gegen Ende einer Schwangerschaft auch wirklich unschön vor - pass gut auf dich auf!

    Ich bin schon gespannt auf deine Decke, hoffentlich klappt alles mit dem neubestellten Vlies. Immerhin hast du ja ein Zwischendurchprojekt für die Wartezeit, das auch dringend benötigt wird. Ich mag es ja immer, wenn Handarbeitsprojekte auch wirklich nützlich sind und nicht "nur" schön.

    Dass dich dein aktueller Murakami an sein Laufbuch erinnert, klingt gut. Ich habe das Buch mal in der Bibliothek vorgemerkt. Voraussichtliche Ausleihe ist dann Ende Oktober ...

    Ich wünsche dir und dein wunderbaren Schweinchen noch einen schönen und entspannten Tag! :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Es ist wirklich verrückt, wie sehr einen das einschränkt. Man schafft es einfach nicht mehr und wenn es z.B. so heiß ist wie heute habe ich das Gefühl, das meine Leistung auf die Hälfte reduziert ist...
      Mein Vlies ist eingetroffen, mit dem Utensilo habe ich noch gar nicht anfangen können. Aber morgen geht es weiter mit dem nächsten Schritt an der Decke - ich bin schon so aufgeregt, wie sie wird ...
      Dankeschön - den hattest Du mit Christie hoffentlich auch! Und jetzt einen guten Start ins Wochenende :)

      Delete
    2. Ich finde das gar nicht so verrückt. Du hast schließlich nur ein paar Wochen, um dich auf so viele Veränderungen einzustellen - wie soll dein armer Körper denn da leistungsfähig bleiben!? ;) Ich glaube, ich würde an deiner Stelle nur noch auf Kühlpads gebettet rumliegen, bis der Geburtstermin kommt. :D

      Christie hat den Tag über wieder sehr, sehr viel geschlafen und zwischendurch Streicheleinheiten eingefordert und ich halte gerade wieder so weit wie möglich still, bis es (hoffentlich) am Montag wieder unter 30 Grad sein wird.

      Delete
  2. Asche auf mein Haupt - ich wollte kommentieren, als dieser Post online ging und bin, wie so häufig, davon abgekommen.

    Ich kann mir vorstellen, dass Hape wieder sehr charmant liest. Und dass Du den Murakami genießt, freut mich sehr.

    Die letzten Tage waren die Temperaturen ja doch angenehmer und dadurch ist zumindest dieser Heiß/Schwülfaktor gesunken und macht Dir das Leben nicht noch anstrengender. Ich hoffe, Du bist heute beim Lesesonntag dabei - dann erfahre ich vielleicht auch etwas zum Fortgang bei der Decke u. dem Utensilo.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das kann ich gut verstehen, bei dem Trubel, den Du die letzten Monate, muss man ja schon fast sagen, um die Ohren hast!
      Hape bekommt heute erstmalig die Chance - letzte Woche konnte ich immer nicht anfangen zu nähen, weil ich für das Abstecken die Hilfe meines Partners brauchte - auf dem Boden rumkrabbeln ist gerade nicht so angesagt.
      Ja, das Klima ist besser auszuhalten im Moment - aber etwas rumkrebsen muss ich trotzdem - ist aber alles aushaltbar, wenn man es erstmal akzeptiert hat.

      Delete
    2. Hape wird bestimmt Spaß machen! :) Und ja, ich kann mir vorstellen, dass Du Probleme hast beim krabbeln... nur so ein klitzekleines bisschen. :D

      Delete