4/23/2016

Handarbeits- und Lesetag (vorgezogen)




Heute Nacht habe ich das erste Mal seit einer Woche wieder gut geschlafen! :) Das hat zum einen damit zu tun, dass ich zur Zeit auf der Arbeit unglaublich viel Stress habe, aber auch daran, dass ich insgesamt in den letzten Wochen recht viel um die Ohren hatte. Um so froher bin ich, dass es jetzt langsam wieder besser wird mit dem Nachtschlaf und hoffe auf weitere erholsame Nächte in den nächsten Tagen ;)

Heute habe ich den Tag damit verbracht, zunächst eine Runde im Wald zu laufen und habe dabei Rufus Beck zugehört, der mir "Witwe für ein Jahr" von John Irving vorgelesen hat. Jetzt habe ich noch ca. 4 Stunden vor mir und das Buch gefällt mir zwar recht gut, aber ich finde es gerade anstrengend, dass immer wieder neue Plots aufgemacht werden. Nach der Jogging-Runde gab es Frühstück und dann habe ich einen kleinen Vogel genäht:


Er hat sich gleich auf den restlichen Ostereiern breitgemacht - vermutlich um sie auszubrüten ;)

Nebenbei habe ich unsere Katzen gestalked, die wie immer zauberhaft anzusehen waren:




Den restlichen Nachmittag haben wir mit einer kleinen Kaffee-Pause und Jamie Olivers "Roadtrip USA" (das Lousiana-Kapitel) verbracht und danach habe ich mich meiner Kindle-Ausgabe von "Purity" von Jonathan Franzen gewidmet, was ich gerade in einer privaten Leserunde lese. Leider gefällt es mir nicht so gut wie die anderen Bücher von Franzen - es zieht sich sehr, die ständigen Zeitsprünge irritieren mich und ich finde den Plot etwas sehr konstruiert. Aber da es ja eine Leserunde ist, mag ich nicht abbrechen. Vielleicht ist auch ein Problem, dass ich das Buch im Original lese und gerade einfach nicht so den Kopf dafür habe. Auf jeden Fall habe ich wieder ein einige Seiten geschafft und das ist gut so ;)

Heute Abend gab es ein leckeres Spargelgericht, welches ich bei der Küchenchaotin gesehen habe.
Das Rezept gibt es hier und auch die passenden Fotos dazu - ich hatte leider solchen Hunger, dass ich vergessen habe, selber ein Bild zu machen. Das Rezept geht wirklich schnell und ist sehr lecker - ein schönes Frühlingsessen für alle Spargel- und Zitronenfreunde :)

Den Abend lasse ich nun ruhig ausklingen und freue mich auf einen schönen Tag morgen mit Natira und später mit meiner Familie!
Allen HandarbeiterInnen und LeserInnen wünsche ich morgen einen sehr gelungenen und erholsamen Handarbeits- und Lesetag - lasst es Euch gut gehen: seid schön kreativ und genießt Eure Bücher!