10/05/2014

Herbstlesen im Oktober by Winterkatze - Sonntag, 05.10.

So, der letzte Urlaubstag ist schon in vollem Gange und ich bin ein bisschen traurig, weil die schöne Zeit schon wieder um ist.
Aber zum Glück habe ich ja noch den letzten Nachmittag des Herbstlesens und alle kommenden Wochenenden, sofern sie denn seminarfrei sind :)



Heute morgen bin ich erst um halb zehn aufgestanden und habe dann die Sonnenstrahlen für eine schöne, ausgiebige Walking-Runde genutzt. Als nächstes haben wir gefrühstückt, die letzte Folge der Staffel 1 von "Nashville" geschaut und danach habe ich dann auf dem Balkon die letzten Seiten von "Wenn ich bleibe" gelesen. Die letzten Kapitel waren - wie von der Winterkatze angekündigt - sehr emotional, so dass man das ein oder andere Taschentüchlein brauchte.  Aber dazu schreibe ich nicht mehr - ich möchte niemandem die Spannung bei der Lektüre verderben... Auf jeden Fall war es ein tolles Buch für dieses Wochenende und es hat mir sehr gut gefallen.
Jetzt werde ich mich dem Nähprojekt widmen, versuchen, auch Fotos für Euch zu machen und hoffe, dass ich damit heute ein ganzes Stück weiterkomme. Eigentlich wollte ich noch was für meine ambulanten Fälle machen, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass daraus heute nichts mehr wird.
Ich habe zu viel damit zu tun, die letzten freien Stunden zu genießen und auszukosten.
Eigentlich hatten wir heute überlegt, spontan ins Kino zu gehen ("Gone Girl" - ich hatte das Hörbuch kürzlich auf den Ohren und kann es sehr empfehlen) - aber irgendwie fühlen wir uns heute ganz heimelig und werden wohl doch hier bleiben, einen Karotten-Curry-Suppe ausprobieren und den Urlaub ruhig ausklingen lassen...

19:05
Ich habe erste Bilder von meinem Taschenprojekt:

Es wird eine große Beuteltasche für eine liebe Freundin, die sich eine Tasche von mir zum Geburtstag gewünscht hat...
Wie man sich vielleicht denken kann, mag meine Freundin gerne Blau- und Grüntöne und Fische mag sie auch ;)
Das aufwändigste an diesem Wochenende (und in den Monaten vorher) war das Finden von passenden Stoffen und die Zusammenstellung. Neben den Stoffflicken möchte ich Bänder vernähen, damit die Tasche nicht zu voll wird mit Mustern...
Den Innenstoff seht ihr auf dem letzten Bild (rechts unten). Innen wird noch eine kleine Tasche für das Handy oder das Portmonnaie eingenäht...

Tja, was sagt Ihr?

Heute abend gibt es nun übrigens doch keine Suppe sondern Nudeln mit Buttersauce und Pinienkernen, weil ich heute keine Lust habe, lange zu kochen ;)

Viel passieren wird hier heute sicher nicht mehr - aber ich bin optimistisch für das kommende Wochenende :D Und ich kann nur sagen, wenn ich morgen nicht arbeiten müsste, wäre ich komplett tiefenentspannt ;)
Liebe Grüße und allen Mitlesern noch viel Spass!

13 comments:

  1. Schön, dass dein Tag so ruhig anfing und ihr die gemeinsamen Stunden so sehr genießt.

    Ich finde es auch schwierig etwas zu dem Buch zu schreiben, ohne zu viel vorweg zu nehmen. Schön, dass es dir so gut gefallen hat! :) Oh, und ich bin wirklcih gespannt auf dein Nähprojekt!

    Karotten-Curry-Suppe klingt gut! Wie macht ihr die denn? *neugierig* Ich mag die Kombination aus Curry und Karotten ja grundsätzlich sehr gern.

    Ich hoffe, du hast heute einen wunderschönen Urlaubsausklang - und in den nächsten Wochen die Gelegenheit wieder am Herbstlesen teilzunehmen. :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Es war eine schöne Woche - die für uns beide auch gerne noch in die zweite Runde hätte gehen dürfen :)
      Das ist immer schwierig mit den Spoilern - aber ich denke, wir haben noch nicht zu viel verraten ...
      Die Suppe habe ich bei der Küchenchaotin gefunden - aber heute gibt es doch etwas noch einfacheres (vom gleichen Blog): Nudeln in Buttersauce ;)
      Für das kommende Wochenende sieht es schon mal gut aus ...

      Delete
    2. Ich fürchte, Urlaub ist leider immer zu kurz! Aber immerhin startest du (beinah) tiefenentspannt in die Woche - das ist doch eine Menge wert. :)

      Oh, dann muss ich bei der Küchenchaotin noch einmal wühlen gehen. :) Und ich freu mich schon darauf, dass du am kommenden Wochenende wieder dabei bist.

      Deine ersten Taschenfotos sehen spannend aus und ich finde die Stoffe großartig! Vor allem der Stoff mit dem Meeresgetier (da sind Schildkröten! :D) ist toll! Ich bin sehr gespannt darauf, wie sich dieses Projekt weiterentwickeln wird. :)

      Delete
    3. Das Suppenrezept ist dieses hier: http://kuechenchaotin.de/karotten-curry-suppe/
      Und ja, Urlaub kann bei mir im Moment nicht lang genug sein ;)
      Danke - ich freu mich, dass es Euch gefällt. Ich finde es schwierig, für jemand anderen zu nähen und hoffe, dass es ein Erfolg wird :)

      Delete
    4. Ich bin mir sicher, die Empfängerin wird hingerissen sein! Du nähst ja nicht nur mit schönen Stoffen und vielen Gedanken, die du dir zu der Gestaltung gemacht hast, sondern es wird auch eine ganze besondere Tasche, weil du sie eben mit dem Gedanken an die Freundin fertigst. :)

      Delete
    5. Oh, und Danke für den Link! :)

      Delete
  2. Urlaubsend-Genuss ist extrem wichtig und sollte voll ausgenutzt werden. Die ambulanten Fälle laufen bestimmt nicht weg.

    Egal, wofür Ihr Euch heute abend entscheiden: Viel Spass! Köstlich wird es wohl auf jeden Fall, wenn ich so lese, was Ihr ausprobieren möchtet.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Nee, weglaufen werden die eher nicht :D
      Und alles kommt anders - aber zu Hause bleiben wir trotzdem ;)

      Delete
    2. Euer Alternativessen hört sich auch gut an! :)

      Das sieht nach einer wunderbar fröhlichen Tasche aus, die Du kreierst. Die Tasche wird das Geburtstagskind bestimmt begeistern.

      Genieß Deinen Sonntagabend! Ich habe den Eindruck, die Urlaubswoche war sehr entspannend für Dich und tat Dir gut. Und das nächste Wochenende wartet ja eigentlich schon um die Ecke.

      Delete
    3. Das Alternativessen ist dieses hier: http://kuechenchaotin.de/nudeln-mit-buttersauce-und-blogst/ - ganz schnell und einfach gemacht - und absolut köstlich :D
      Puh, ich bin so froh, dass Euch der Entwurf schon mal gefällt - ich bin da echt unsicher ;)
      Ja, die Woche war gut - und eigentlich muss ich auch nur drei Wochen durchhalten, dann steht die nächste Urlaubswoche vor der Tür ;)

      Delete
    4. Schnell und einfach, Reizworte für Natira. Deswegen mag ich ja auch Salbei-Butter zu Gnochi gern oder einfach Pesto. Die Pinienkernvariante klingt auch lecker, muss ich mal nachmachen.

      Ich finde ihn klasse! "Sicherst" Du die Handy- und Börsentasche mit Klett?

      Und drei Wochen, dass geht ratzfatz! :)

      Delete
  3. Oh, du bist also auch kreativ tätig am Wochenende. Dann zeig mal deine Näharbeit her!
    LG
    Sunny

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich versuche es - aber bei mir dauert alles immer ewig - ich bringe es mir größtenteils selber bei ;)

      Delete