4/01/2013

Urlaubswoche = Lesewoche?! - Zu "Psychose" #1 und zu "Herr aller Dinge" #2

Und so neigt sich meine Urlaubs- und Lesewoche mit weiteren zwei beendeten Büchern zur Neige.
Heute morgen habe ich spontan noch "Die geheime Welt der Frida Kahlo" gegen "Psychose" von Blake Crouch ausgetauscht, da letzteres ein sehr günstiges und spannend klingendes Kindle-Exemplar ist, welches ich mir am Samstag noch heruntergeladen hatte.
Das Buch hat sich sehr schnell "weggelesen" und war sehr mysteriös und fesselnd. Der Schreibstil hat mir nicht so gut gefallen, aber die Idee war kreativ und durch die Parallelen zu der Serie Twin Peaks habe ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen nur von einem ausgedehnten Mittagsschlaf unterbrochen.
Wir begegnem einem CIA-Agent (Ethan Burke) der offenbar durch einen Unfall einen Teil seines Gedächtnisses verloren hat. Doch irgendetwas scheint in dem zunächst sehr idyllisch wirkendem Dorf Wayword Pines in Idaho nicht in Ordnung zu sein, Burke fühlt sich zunehmend unwohler dort. Man kann auch bei diesem Buch nicht viel verraten ohne zu spoilern, darum halte ich mich bedeckt. Das Buch war stellenweise überraschend brutal und die Geschichte überzeugt nich hundertprozentig, aber bei einem Preis für 1,99€ für die Kindle-Ausgabe wäre es ein leichtes gewesen, das Buch einfach wegzulegen und etwas Neues zu beginnen. Die Geschichte hat mich aber doch so gefangen genommen, dass ich über die Schwächen problemlos hinwegsehenkonnte und das Buch gerne zu Ende gelesen habe. Wer also Twin Peaks mag, dem sei dieses Buch ans Herz gelegt :)

Den "Herrn aller Dinge" haben wir auf gestrigen Autofahrten und heute nachmittag beendet. Ich mag Andreas Eschbach ja eigentlich meistens sehr gern, dieses Hörbuch hat mich aber leider nicht so begeistert. Schon bei "Ausgebrannt" sind immer wieder lose Enden in der Geschichtsstruktur zu verzeichnen, beim "Herrn aller Dinge" schienen es mir noch viel mehr zu sein. Hinzu kommt, dass ich die Protagonisten Charlotte und Hiroshi beide nicht so sehr mochte und von Naniten und der ganzen Roboter-Technik nicht allzuviel Ahnung habe. So habe ich also häufig die Geschichte an mir vorbeistreichen lassen, weil ich abgedriftet bin und wohl einfach nicht genug Interesse für das Thema aufbringen konnte. Das ist aber meine persönliche Meinung, das Buch ist ja hochgelobt worden und mein Freund fand es auch durchaus ziemlich gut und spannend.
Meine Lesewoche endet hier und ich muss sagen, sie hat mir großen Spass gemacht: sowohl der Austausch im Blog als auch das viele Lesen und darüber schreiben.
Leider bin ich seit Samstag krank, ich habe mir eine ordentliche Erkältung eingefangen und fühle mich sehr schlapp und musste viel schlafen.
Ich hoffe, morgen wieder fit zu sein und gleich noch eine letzte Blogrunde zu schaffen.
So oder so danke ich allen, die mich begleitet haben und hoffe sehr, dass die Bloglust nun etwas länger erhalten bleibt (und nicht sofort wieder vom Arbeitsstress aufgezehrt wird)....

Ach so, und was das Belohnungsbuch angeht, so habe ich mich noch nicht entschieden - die Entscheidung werde ich hier noch mitteilen :D

8 comments:

  1. Ich erinnere mich auch an lose Enden bei "Herr aller Dinge" - mir wich Herr Eschbach in diesem Roman ja auch häufiger zu sehr von seiner Kerngeschichte ab. Dabei hatte ich gehofft, dass für die Audioumsetzung gerade an diesen Stellen gekürzt wurde (ich kenne ja nur das Buch). Was die technische Basis der Story anging, so hatte ich mit dieser wenig Probleme - vielleicht war sie aber im Buch auch besser wahrnehmbar, selbst wenn man kein Techniker ist.

    Mir hat die Lesewoche auch Freude bereitet! Und ich bin neugierig, was Du Dir als Belohnungsbuch aussuchst!

    Erst einmal jedenfalls: Gute Besserung!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wir hatten uns ja über den Eschbach schon ausgetauscht... Technische Probleme ware es vielleicht auch nicht wirklich, es hat mich wohl nur nicht genug interessiert ;) Und Herr Eschbach ist da ähnlich wie Herr Schätzing manchmal sehr detailverliebt, wenn es um die Verwertung seiner Rechercheergebnisse geht *g*
      Zum Belohnungsbuch gibt es gleich noch einen Post und die gute Besserunng kann ich brauchen, danke!

      Delete
    2. von schätzing kenne ich nur "der schwarm" - in der tat mit detailfülle ;) aber spannend. ich wollte irgendwann "limit" von ihm lesen.

      und weiter gute besserung, liebe sayuri!

      Delete
  2. Oh, ein "Twin Peaks"-haftes Buch? Musstest du das jetzt hier vorstellen? ;) Jetzt habe ich noch ein Buch mehr im Hinterkopf für die Wunschliste ...

    Du bist in deinem Urlaub ja auch ganz schön voran gekommen mit den Büchern und Hörbüchern - nur schade, dass der Eschbach dir nicht ganz so zugesagt hat.

    Ich lese jetzt erst, dass du schon seit Samstag krank bist. Die Erkältungen sind gerade ganz besonders hartnäckig habe ich das Gefühl, ich hoffe, dass es bei dir nicht so ist! Pass in dieser Woche gut auf dich aus und nimm dir so viele Auszeiten wie möglich! Gute Besserung!

    Und ich bin gespannt, welches Belohnungsbuch es am Ende sein wird! :D

    ReplyDelete
    Replies
    1. *hihi*
      Ich wusste allerdings nicht, dass Du ein Twin-Peaks-Fan bist :) Mein Freund hat ja von mir zu Weihnachten die komplette Serie geschenkt bekommen - daher bin ich da gerade ganz gut im Thema und es passte mir gut!
      Der Autor sagt selber im Nachwort, wie viel ihm diese Serie bedeutet und das er ganz bewusst ein ähnliches Szenario schaffen wollte.
      Du kannst ja beim "Blick ins Buch" mal reinlesen, und schauen, ob Dir der Stil zusagt...
      Danke, ja, ich war auch ganz positiv überrascht über mein Ergebnis. Allerdings bin ich sicher, dass ich in der Challenge mit den Blogrunden etc. nicht richtig aufgehoben gewesen wäre.
      Ja, leider hat mich eine ganz fiese Infektion erwischt, bin jetzt auch krank zu Hause :(
      Danke für die Besserungswünsche!

      Delete
    2. Mich hat die Serie erst sehr spät erwischt, dann aber richtig! :D Eine Freundin hatte mir ihre Videos geliehen, als ich mit zwei kaputten Knöcheln für ein paar Wochen festsaß - blöderweise fehlte ihr die allerletzte Folge, so dass ich mich jahrelang fragte, wie die Geschichte wohl ausgegangen ist. ;) Bei einer späteren Fernsehausstrahlung habe ich dann gemeinsam mit meinem Mann diese Wissenslücke gefüllt - bin aber so wenig auf dem Laufenden, dass ich nicht mal wusste, dass man da DVD-Boxen kaufen kann. Das ist ja noch schlimmer als die Buchempfehlung! *eeks* ;)

      Dies Blogrunden haben ja auch nicht alle gemacht, das war ja auch nicht verpflichtend - ich fand nur, dass es dazu gehört und habe so ein paar nette neue Blogger kennengelernt. ;)

      Ohje, die fiese Variante! Dann pack dich schön warm ein, trink viel heißen Tee und schlaf solange bis du wieder fit bist! :)

      Delete
    3. Ich habe auch erst jetzt mit der Serie begonnen, der Titel war zwar ein Begriff, aber ich hatte früher nie die Gelegenheit.
      Oh, das ist ja gemein, wenn man das Ende dann nicht erfährt und jahrelang rätseln muss. Das finde ich ja bei David Lynch immer gleichermaßen reizvoll und quälend ;)
      Tut mir leid, dass ich Deinen Wunschzettel schon wieder erweitert habe - aber vielleicht ist das ja tatsächlich ein Weihnachts-/Geburtstagswunsch?

      Die Blogrunden hätten für mich auch dazugehört - ohne die finde ich das ganze dann schon sinnlos. Aber ich glaube, dann hätte ich keine Zeit mehr für die anderen Aktivitäten gefunden ;)

      Ja, ich bin auch sehr traurig, dass mein Urlaub so geendet hat :/ Aber ich schone mich brav und lasse mich von den Katzen pflegen *hüstel*

      Delete
    4. Ja, dafür hat er wirklich ein Händchen! Und die Wendungen kommen einem - zumindest während des Guckens - nie seltsam oder abwegig vor, solange man in seiner Welt drin ist.

      Ich glaube, ich muss mir noch ein paar großzügige Menschen suchen, damit all die Weihnachts- und Geburtstagwünsche irgendwann erfüllt werden. *kicher* Aber besser zu viele Wünsche als wunschlos zu sein - das stelle ich mir entsetzlich langweilig vor!

      Überlass sich nur Frida und Phoebe, die pflegen dich bestimmt ganz schnell wieder gesund! Du musst nur brav mitmachen und dich der Schnurrstrahlung aussetzen lassen! ;)

      Delete