4/02/2013

Urlaubswoche = Lesewoche?! - Fazit und Belohnungsbuch / - bücher & Kreatives

Nun ist mein Urlaub zu Ende, meine Lesewoche war erfolgreich und sehr inspirierend. Und ich habe ungewollt eine Verlängerung bekommen, da ich leider krank zu Hause bin. Daher brauche ich das Belohnungsbuch dringender als gedacht und habe es schon organisiert. Aber dazu später mehr.

Das Ergebniss meiner Lese-Urlaubswoche hat mich selbst überrascht. Erfolgreich beendet habe ich
1.) Die Bücherdiebin von Markus Zusak
2.) Das Mädchen von Stephen King
3.) Vier minus Drei von Barbara Pachl-Eberhart
4.) Psychose von Blake Crouch
5.) Herr aller Dinge von Andreas Eschbach (Hörbuch)
 
Nicht angefangen, weil mir nicht danach war, wurden diese Bücher:
1.) Das geheime Buch der Frida Kahlo von Francisco Haghenbeck
2.) Sandman - Präludien & Notturni von Neil Gaiman

Fünf erfolgreich beendete Bücher, von denen mir außer "Herr aller Dinge" eigentlich alle gut gefallen haben. Zudem hatte ich mir selbst die Vorgaben gesetzt, mindestens drei Bücher zu beenden und nebenbei auch noch Zeit für andere Urlaubsaktivitäten zu haben. Die Option, noch ein Buch zu tauschen habe ich mit "Psychose" genutzt, und das war auch eine gute Idee.
Und geblogged habe ich auch mindestens einmal am Tag und mich mit anderen Lesern ausgetauscht.
Also alle Regeln befolgt, dann ist nur noch die Frage nach der Belohnung zu beantworten.
Das habe ich, wie schon gesagt, heute morgen schon direkt erledigt: Es gab zwei Kindle-Bücher (ich habe ja auch fünf anstatt drei Bücher gelesen ;) )

1.) Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe von Kami Garcia und Margaret Stohl
2.) Introducing Emotional Intelligence von David Walton 
(Ja, Natira, ich konnte doch nicht widerstehen ;) )

Ich freue mich schon auf die nächste Leseaktion dieser Art und kann mir auch vorstellen, an einem meiner (leider aktuell etwas raren) freien Wochenenden mal wieder ein Klein-Projekt mit Theme-Party auf die Beine zu stellen... 
So machte das Bloggen nämlich doch wieder noch mehr Spass :)

Oh und zu guter Letzt - hier mein kreatives Projekt, welches ich jetzt endlich enthüllen kann:
ein neues Zuhause für meinen neuen Kindle :)
Dafür, dass ich eigentlich gar nicht handarbeiten kann, finde ich es richtig toll *freu*


14 comments:

  1. Schön, dass du dein Vorhaben so gut durchziehen konntest und es blieb ja noch genügend Platz für andere Erholungsvorhaben - über die ich ebenfalls gern gelesen habe. :)

    "Sixteen Moons" hat mir gefallen - vor allem durch den "Südstaatentouch", der das Buch ein bisschen aus der Masse abheben lässt. Der andere Titel sagt mir so gar nichts, aber ich wünsche dir natürlich für beide spannende Lesestunden! :)

    Und wer sagt, dass du nicht handarbeiten kannst? Deine Kindle-Hülle ist sehr schön geworden - und damit beweist du doch, dass du es kannst! ;D

    ReplyDelete
  2. :)
    Durch Dich bin ich ja überhaupt nur auf diesen Titel gekommen - Du hattest ihn mal als Neuzugang erwähnt und ich fand Deine Beschreibung des Südstaatenflairs sehr charmant und verführerisch. Und dank 1-Click war es kurz danach bei mir zu Hause :D

    Naja, nähen konnte ich bislang gar nicht und die Naht in der Hülle musste mir das liebe Internet auch erst beibringen ;) Ich bin aber auch wirklich sehr stolz auf die Hülle :D

    ReplyDelete
  3. Ich glaube, wir müssen alle nur noch mit Scheuklappen durch die Blogs laufen. :D Jetzt bin ich gespannt darauf, wie dir das Buch gefällt. :)

    Du kannst Fäden durch Stoff ziehen, also hast du bewiesen, dass du nähen kannst! ;) Und ich liebe das Internet als Quelle für Muster und Inspirationen! Die Buchhüllen, die ich in letzter Zeit genäht habe, passieren auch auf einer Windeltasche, die ich online gefunden habe. Du kannst stolz auf die Hülle sein und vielleicht überkommt dich ja irgendwann noch einmal die Lust! :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ach nein, da würde ich ja ganz viele tolle Tipps verpassen :)
      Ich werde mich diesbezüglich melden :D
      Ob das schon als Nähen durchgeht?? Ich kann mir aber vorstellen, dass ich mich nach diesem Erfolg nochmal an so etwas herantrauen - im Endeffekt hat es großen Spass gemacht... Und bei der zweiten ging es richtig schnell und sah auch schon viel besser aus ;)

      Delete
    2. Ja, das geht schon als Nähen durch! :) Und mit jedem kleinen Stück, das du nähst, bekommst du mehr Übung und traust dich beim nächsten Mal an etwas größere Projekte - das ist wie mit allen anderen Sachen im Leben auch. :D

      Delete
    3. Das kann ich mir vorstellen, dass es mit der Übung immer besser wird :) Ich habe mir mein Strickzeug auch schon wieder näher rangeholt - das ist morgen dran :D

      Delete
    4. Dann hoffe ich, dass du heute viel Spaß beim Stricken hast? An was arbeitest du denn da gerade?

      Delete
    5. Noch arbeite ich an gar nichts ;) Ich habe beschlossen mein Schalprojekt neu aufleben zu lassen und versuche nun gerade, den Anfang hinzukriegen ...
      Falls ich erfolgreich bin, wird es dazu sicher hier auch einmal einen Post geben...

      Delete
    6. Oh ja! :) Also Hörbuch auf die Ohren und loslegen! ;)

      Delete
    7. Eine gute Idee, ich schaue gleich mal, was ich noch ungehörtes habe...

      Delete
  4. eine großartige urlaubszeitnutzung! nur schade, dass du dir den virusinfekt zugezogen hat, aber mit ruhe und erholung + frische luft -dankenswerterweise ist es nicht nassfeucht! - geht es dir bestimmt bald wieder gut!

    du hast dir eindeuig zwei blohnungsbücher verdient! viel spass mit dem roman und a sachbuch ist hoffentlich gut geschrieben und interessant!

    diese art gemeinsam lesen, bei der gleichzeitig der eigene blog input erhält, gefällt mir gut. wie schon anderer stelle auch von mir gesagt: gerade das laufende inormieren statt einer endrezension finde ich interessant. man steckt so mehr im moment, das gefühl des gemeinsamen (online)lesens ist stärker. viell. kann man das ja von do. o. freitag bis so. wiederholen, einen anzahlvorgabe muss ja nicht sein.

    die kindlehülle sieht auch im original klasse aus, das grün ist wunderbar frühlingshaft - und passt perfekt um das gerät - und zwar auch um meins. DANKE liebe sayuri für diese schöne überraschung!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das wird schon wieder - ich habe ja eine Woche Ruhe :)
      Beides liest sich sehr gut an ...

      Ja, so könnten wir es vielleicht mal angehen - ich gebe Dir bald mal meine möglichen Wochenenden durch.

      Sehr gern geschehen <3

      Delete
  5. Wow, da hast du deinen Urlaub ja wirklich sehr gut ausgenutzt. :)
    In dem Fall sind die Belohnungsbücher natürlich mehr als legitim.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön - jetzt muss ich morgen nur noch die letzte "Rezension" für die Lieblingsbücher-Challenge schreiben ... Richtig schade, dass es schon vorbei ist :) Hoffentlich machst Du wieder so eine Challenge in diesem Jahr :)

      Delete