8/25/2012

Der Wilde Westen #2

Heute waren wir im Monument Valley - bekannt aus Funk und vor allem Fernsehen. Der gezeigte Hund war unglaublich niedlich und ein 'echter' Indianerhund ;) Ich hätte ihn gerne mitgenommen ... Den Wildcat-Trail, den wir gelaufen sind, fanden wir gut, wären ihn aber im Nachhinein lieber geritten ... Aber schön war er trotzdem - auch wenn es sehr heiß war. Morgen gehts in den Canyonlands Nationalpark.

3 comments:

  1. der hund wirkt jung, war er neugierig und quirlig? die aufnahmen sind toll, ich liebe die die erdfarbe, ich glaube, sie wird sienna genannt.
    habt ihr erst später erfahren, dass ihr hättet reiten können oder war das eine zeitfrage?
    cih wünsche euch weitere gutes vertragen der hitze und weiter eine wunderbare tour!

    ReplyDelete
  2. Ich finde deine Fotoeindrücke einfach toll. Sie machen richtig sehnsüchtig. Ich hoffe, dass ihr keinen Hitzeschaden davontragt und die Reise ordentlich genießen könnt.
    Liebe Grüße
    Sinje

    ReplyDelete
  3. Danke, dass du deine Eindrücke mit uns teilst. So eine niedliche Schnauze vor so einer imposanten Kulisse! Einzig das Klima schreckt mich ab, sonst würde ich das Ganze auch gern einmal live sehen! Genießt weiterhin euren Urlaub und tankt ganz viel Energie! :)

    ReplyDelete