8/27/2012

Canyonlands und Arches

Bei unfassbar heißen Temperaturen haben wir am Samstag und Sonntag die Nationalparks Canyonlands und Arches besucht. In den Canyonlands wurde meine Erwartung deutlich übertroffen: der Park ist wirklich unglaublich schön und wir haben dort eine lange, ziemlich anstrengende Wanderung unternommen, bei der uns nur sehr selten Menschen begegneten. Vom Arches National Park dagegen hatte ich mir sehr viel versprochen, war dann aber aufgrund der Menschenmassen und der mäßigen Trails leicht enttäuscht. Natürlich waren die Felsformationen dennoch faszinierend und so manches Foto wert ;).

Heute geht es weiter in Richtung Bryce Canyon, den wir schon im letzten Jahr besucht haben. Dienstag und Mittwoch sind für den Zion NP reserviert, auf den ich mich ganz besonders freue. Leider hatten wir gestern schon Bergfest - aber andererseits kommt es mir so vor, als wären wir schon zwei Wochen auf Reisen :)
Die Aufnahmen sind aus dem Arches NP, die Bilder aus den Cayonlands sind auf der Kamera, die sich nicht (mehr ) mit dem iPad synchronisieren lässt ... die liefere ich dann nach ;)

2 comments:

  1. ach, das mit der nicht mehr funktionierenden synchro ist ja schade -besonders für uns hier ;)

    was die fotos angeht: das erste ist ja wahrlich herzlich, auf dem zweiten kommen sich zwei felsen nahe und auf dem dritten besteht schon eine verbindung :)

    ReplyDelete
  2. Ich schaue mir die Fotos jetzt schon zum xten Mal an und finde sie einfach wunderschön! :) Obwohl die Hitze ja gar nichts für mich ist, steigt mit jedem deiner Beiträge die Lust selber mal loszufliegen und die steinernen Schönheiten zu erleben. :)

    P.S.: Vielen Dank für die Postkarte, die gestern angekommen ist! Sehr, sehr schön! :)

    ReplyDelete