8/28/2012

Auf dem Weg zum Bryce Canyon

Heute haben wir einiges an Kilometern hinter uns gelassen: auf dem Weg zum Bryce Canyon haben wir den Capitol Reef National Park, das Staircase Escalante National Monument sowie den traumhaften Dixie Forest gesehen. Die Landschaft hat sich permanent verändert, wir haben jede Menge Kühe im Wald getroffen, Pferde sieht man hier an jeder Ecke und es war dadurch eine wunderbar abwechslungsreiche Fahrt, die wir uns durch das Hören vom 'Anschlag' von Stephen King (Danke für das Ausleihen, @Natira) noch kurzweiliger gestaltet haben. Am Anfang unserer Tour haben wir das Känguruh-Manifest von Marc-Uwe Kling gehört, welches ich nur wärmstens weiterempfehlen kann. Ich habe schon lange nicht mehr so gelacht :)
Morgen geht es weiter in Richtung Zion NP... Allerdings befürchte ich, dass die Temperaturen, die hier beim Bryce Canyon durchaus moderat sind, wieder deutlich ansteigen werden *schwitz*




P.S.: leider stellt sich das kommentieren für mich momentan sehr schwierig dar - Safari stürzt mir dabei dauernd ab ... Ich liefere die Kommentare nach, wenn ich wieder im Lande bin :)

2 comments:

  1. wow, was für ein toller Blick über (?) den Bryce Canyon (3. Foto von oben).

    Bei der 2. Collage oben rechts musste ich an den Star-Trek-Film Nr. 5 und Kirks Klettertour am Berg denken ;)

    Und Getier an der Straße. Das war bestimmt der "Wächter", der dafür gesorgt hat, dass der Rest der Herde gut über die Straße kam ;)

    ReplyDelete
    Replies
    1. ps
      Über das "Känguruh-Manifest" hatten wir ja schon geredet. Da Du so angetan bist, würde ich es gern mal ausleihen. Und ich freue mich, dass David Nathan Euch die Zeit gut vertrieben hat, Du kanntest den Roman ja schon.

      Delete