9/15/2011

Peace ... Learning in the library

11 comments:

  1. Na, da dürfte es zumindest keine großen Ablenkungen geben. :D

    ReplyDelete
  2. Nee, Ablenkungen gab es zu dem Zeitpunkt wirklich nicht ;) Nach der Mittagspause wurde es aber voller - allerdings ist die Geschichts-Bib bei uns wirklich immer angenehm leer (besonders im Vergleich mit unserer eigenen Fachbibliothek)...

    ReplyDelete
  3. Ihr weicht also in fremde Bibliotheken aus? *tststs* Das ist ja schon fast geschummelt! ;)

    Ich hoffe, du kannst dir jetzt einen erholsamen Abend gönnen! Du darfst dir an mir ein Beispiel nehmen, ich liege gerade auf dem Sofa und habe die Füße hochgelegt. :)

    ReplyDelete
  4. Gar nicht, liebe Winterkatze, die anderen belagern ja häufig unsere Bibliothek, so dass man da gar nicht gescheit arbeiten kann ;)
    Ich bin eh nicht so der Bibliothekslerner, und mag es eigentlich lieber daheim zu lernen. Aber in der Geschichte ist es recht ok.

    Ja, ich nehm mir echt ein Beispiel - irgendwie bin ich leicht angeschlagen und muss zusehen, dass es nicht schlimmer wird - daher ist heute mal richtig früh Feierabend :) *freu*

    ReplyDelete
  5. Ich kann in der Bibo gar nicht lernen oder Arbeiten schreiben. Ich brauch immer mein Zuhause um mich rum und auch ab und an etwas, womit ich mich dann mal zwischendurch eine halbe Stunde ablenken kann. ;)

    ReplyDelete
  6. Wenn die anderen so unverschämt sind, dann müsst ihr natürlich so handeln! ;) Ich lerne auch lieber daheim, auch gern mit einer Gruppe, aber so fühlt es sich einfach ruhiger an ...

    "Leicht angeschlagen" klingt eindeutig nach einem warmen Bad, einer muckeligen Decke, heißem Tee und Sofa mit Buch und Katzen! Ich versuche meinen Mann gleich mal zu Lieferpizza zu überreden, dann muss ich heute nicht kochen. Die Hände wollen nach dem Heckeschneiden und dem Spiel mit der Astschere nicht mehr so recht mitspielen und da wäre kochen doch viel zu anstrengend. *g*

    ReplyDelete
  7. @Lisa:
    Lieber bin ich auch daheim - allerdings lenke ich mich da manchmal auch "zu gut" ab ;) Aber wenn ich es mir aussuchen kann, bin ich eigentlich auch immer zu Hause anzutreffen, es sei denn, es ist praktischer aus irgendwelchen organisatorischen Gründen :)

    @Winterkatze:
    Es ist wirklich frech. Besonders die Juristen belagern die Bib und naja, ich muss auch sagen, dass ich recht empfindlich bin, was Umgebungsgeräusche wie erkältete Mitmenschen, Mitmenschen, die den Kugelschreiber ständig auf- und zuklicken oder Leute, die andauernd seufzen und tief Luftholen angeht. (Ja, ich weiss, dass der Fehler mehr bei mir liegt...) Aber in der Geschichte ist es eben so leer, dass man genug Platz zum nächsten lassen kann. Und wenn man mit Leuten da ist, die man kennt, ist es ja eh ganz nett - in jeder Bib :)

    Ich lieg schon flach - Fabula im Reader, Katzen mit scheusslichem Essen versorgt (O-Ton Katzen)... Vllt. sollte ich das mit der Lieferpizza auch versuchen *überleg* ;)
    Für Dich finde ich das auf jeden Fall angezeigt - allein das Bild der Heckenschere hat mir Furcht eingeflösst...

    ReplyDelete
  8. Juristen? Die sind doch eh ein lästiges Völkchen! ;) Und ich kann bei Umgebungsgeräuschen auch manchmal sehr empfindlich sein, auf der anderen Seite produziere ich auch gern mal welche. *g*

    Flachliegen klingt gut, die Katzen sind natürlich zu bedauern, aber vielleicht kannst du sie später mit Streicheleinheiten versöhnen. :) Die Lieferpizza ist inzwischen einstimmig beschlossen - und dir würde sie bestimmt auch gut tun! Das auf dem Bild war meine neue Astschere - und die ist großartig! Die Heckenschere sieht viel harmloser aus, dafür darf ich die ein paar Meterchen einsetzen. Und heute musste ich sogar um ein angekettetes Fahrrad drumherumschneiden - was wäre der Tag ohne Herausforderungen?! ;)

    Ich wünsche dir einen schönen und erholsamen Abend! :)

    ReplyDelete
  9. Nein, Sayuri, der Fehler liegt ganz bestimmt nicht bei dir, denn dann müsste er auch bei mir liegen, ich bin da nämlich ähnlich empfindlich ;-) Aber ich fürchte, heute habe ich eher die Leute in den Wahnsinn getrieben...
    Ich hoffe, du kannst die nahende Erkältung erfolgreich bekämpfen!

    ReplyDelete
  10. @Winterkatze:
    Sagen wir es demokratisch: sie sind ein Völkchen für sich *g*
    Gebadet hab ich, mich halb bekochen und Sofa-Pflege mir angedeihen lassen.
    Und heute gibt es den Film "Goethe" im Player - auch ganz nett :)
    Ich hoffe Eure Pizza war sehr lecker?

    @BecK:
    Also ich denk immer, dass ich total überempfindlich bin - aber ich bin froh, dass ich damit nicht alleine bin ;) Und heute hatte ich keinen Grund zur Beschwerde :) - im Gegenteil, ich fand es schön, mal nicht allein in der Bib zu sitzen :D ... Aber das ist ja dann wohl auch bald vorbei *sniff* ;') (lachendes u weinendes Auge)
    Die BWLer haben Dich hoffentlich den Rest des Tages in Ruhe gelassen? Ich habe mich brav gepflegt heute nachmittag und hoffe, morgen wieder fit genug für die nächste Lernetappe sein :)

    ReplyDelete
  11. Ach, Sayuri, du hättest auch ruhig diplomatisch sein können. ;)

    Die Pizza war sehr lecker und genau das richtige Essen nach so einem Tag. Ich hoffe, du hast auch etwas leckeres zu Essen gefunden! :)

    ReplyDelete