6/08/2010

Ich bin dann mal weg... auf Weltreise

Kurzentschlossen mache ich begeistert mit bei Natiras neuester Challenge:


Weltreise vom 01.07.2010 bis 31.12.2010
5 Bücher = 5 Länder
(allerdings sind es bei mir 5 1/3 Bücher, ich hoffe, das geht in Ordnung ;) ) 


Oder, ausgeschrieben:

Meine Reise beginnt in Deutschland, mit
Jaques Berndorf - Ein guter Mann

Weiter geht es nach England, mit
Elizabeth Aston - Mr. Darcy's Daughters

Danach verschlägt es mich in die USA nach Boston bzw. Jamaica Plain, wo 
Sylvia Plath das Licht der Welt erblickte - ich werde ihre Tagebücher erneut lesen und parallel
Nicole Seiferts "Von Tagebüchern und Trugbildern" lesen (Nur den Teil der Sylvia Plath betrifft).

Nach dieser sicher längeren Periode in den Vereinigten Staaten werde ich nach Japan reisen und von 
Mineko Iwasaki - Die wahre Geschichte der Geisha
lesen.

Zum Entspannen und weil dann auf jeden Fall auch schon Winter ist und ich sicher etwas Sehnsucht nach Wärme habe, geht es zum Abschluss nach Ägypten:
Tanja Kinkel - Säulen der Ewigkeit

Ich freue mich schon sehr auf die Challenge und danke Natira für die tolle Inspiration dazu :)

6 comments:

  1. Erst einmal:
    Das mit der Weltkarte sieht total klasse aus!

    Wow, die Sylvia Plath Tagebücher! Ich bin sehr neugierig, wie es Dir in England und Ägypten gefällt :)

    ReplyDelete
  2. @Natira:
    vielen Dank - ich hatte so Lust, das irgendwie darzustellen.
    Bei den abgebildeten Büchern musste ich leider etwas pfuschen... Nachdem Du mir ja netterweise gesagt hast, das Keiko von Jamie Ford nicht in Japan spielt musste ich spontan umdisponieren... Sorry also, für das nicht ganz so tolle Bild, ich werde das, wenn die wahre Geisha besorgt ist, nochmal korrigieren und neu einstellen.

    ReplyDelete
  3. Ach so, und wegen Plath: ist ja ein Re-Read v.a. mit dem Fokus auf das Bild, was die Tagebücher vermitteln. Ich denke, das lässt sich ganz gut parallel lesen :) Darauf freu ich mich aus mehreren Gründen am meisten.
    England wird sicher wieder sehr nett wie der erste Aston-Band und Ägypten: ja, da bin ich wirklich mal gespannt :)

    ReplyDelete
  4. Auch Dir viel Spaß auf der Weltreise! Klingt alles sehr interessant.

    ReplyDelete
  5. Liebe Sayuri,

    deine List klingt ja auch sehr interessant. Schöne Weltreise. Elisabeth Ashtons Buch und Mineko Iwasaki`s werde ich mir bei Gelegenheit auch besorgen. Das hört sich sehr interessant für mich an.

    Lg

    Siobhan

    ReplyDelete
  6. @taytom:
    vielen Dank - ich glaub, dass wird ganz lustig :)

    @siobhan:
    Elizabeth Ashton ist wirklich unterhaltsam. Eine Art Fortsetzung von Pride & Prejudice, wobei der Autorin schon klar ist, dass sie ein ganz anderes Niveau hat (jedenfalls hoffe ich, dass es ihr klar ist ;) )

    ReplyDelete