5/10/2010

TickTack 2010 #06

Ich bin spät dran - eigentlich schon zu spät... Aber als ich am WE zu Hause angekommen bin, war erstmal nur geniessen angesagt und ich fand keine Zeit zum bloggen.
Also gibt es heute erst mein verspätetes TickTack.

Studium bzw. Praktikum
Im Praktikum wurde mir am Freitag die Frage der Fragen gestellt: ob ich Lust bzw.  Interesse hätte, die Diplomarbeit dort zu schreiben. Das ist ein gutes, verlockendes Angebot, aber es stürzt mich auch in die Misere - weil ich dann noch ein halbes Jahr fern von daheim sein werde. Aber gut, ich werde morgen erstmal an der Uni klären, ob das geht und wie das geht und mich dann im Laufe meiner Urlaubswoche hier zu Hause zu einer Entscheidung durchringen *seufz*
Aber natürlich freu ich mich sehr über das entgegengebrachte Vertrauen und das Lob, was mit diesem Angebot einher geht :)

Lesen, Sehen, Hören und Machen:
Gelesen habe die ganze Zeit die Meisterin, weil der Abschlusspost so langsam fällig war - und dann hab ich es halt in einem Rutsch durchgelesen um mich danach gleich der "Zitternden Frau" von Siri Hustvedt zu widmen.
Gesehen hab ich in der letzten Woche schon wieder ganz viel Battlestar Galactica - wir sind jetzt in der 4. Staffel (wir gucken ja immer parallel und telefonieren danach ;) )
Gehört habe ich auf der Heimfahrt die ganzen 5 Stunden "Harry Potter and the Philosophers Stone" gelesen von Stephen Fry - war wieder schön und hat mir das ein oder andere Lächeln entlockt. Schön fand ich es wieder mal zu sehen, wie toll J.K. Rowling schon von Anfang an ihre Charaktere einführt - ich wusste gar nicht mehr, das z.B. Zaibini  schon im ersten Teil vorgestellt wird.
Gemacht habe ich fast die ganze Woche früh Feierabend - die Dateneingabe war etwas ermüdend und dann hat man einfach so gar keine Lust darauf, länger als nötig zu bleiben...

Kulinarisches:
Unseren Spargel-Artischocken-Rucola Salat mit getrockneten Tomaten und  Curry-Sauce - sehr köstlich - Bild folgt ;)

Highlight der Woche:
An dieser Stelle des TickTack ändert sich nicht viel im Vergleich zur letzten Woche: die Reitstunde am Samstag auf Valentino war wieder mal perfekt und hat unglaublich viel Spass gemacht. Etwas schade, dass ich jetzt drei Wochen aussetzen muss. Aber andererseits ist der Luxus, so oft zu Hause sein natürlich unbezahlbar und wunderschön!

2 comments:

  1. Irgendwie ist dieses TickTack gar nicht schlecht, auch wenn jemand im Stress ist, bekommt man einen kleinen Einblick in sein Leben. Und nach einem Blick auf deine letzte Woche habe ich das Gefühl, dass sich bei dir gerade ganz viel bewegt - spannend!

    Und Valentino ist dir ja schon richtig ans Herz gewachsen, da wäre er doch ein schönes Trostpflaster, wenn du doch länger im Süden bleibst.

    Erhol dich in den nächsten Tagen, nimm dir Zeit zum Nachdenken und genieß die Nähe deiner Lieben. :)

    ReplyDelete
  2. Ich freue mich auf unser Treffen am Samstag *hüpft*
    Liebe Grüße! Natira

    ReplyDelete