5/07/2010

Der fünfzehnte Freitagsfüller

Endlich ist Freitag. Das bedeutet: Morgen geht es schon nach Hause :) Und ausserdem bedeutet es endlich mal wieder Freitags-Füllertag mit den tollen Vorgaben von Barbara.
Meine Antworten sind fett, Ergänzungen ggf. kursiv und fett.
Wer Lust hat, auch mitzumachen, holt sich den Füller bei Barbara auf der Seite und hinterlässt ihr einen Kommentar.
1. Wo sind meine sportlichen Motivationen hin?
2. Wenn das Wörtchen wenn nicht wäre, würde ich mir später eine Arbeit suchen, wo ich meine eigene Chefin wäre und mir den Tag so einteilen könnte, wie ich wollte.
3. Ich würde jetzt gerne das Meer sehen .
4. Als ich ein Teenager war dachte ich, ziemlich viele dumme Sachen.
5. Meine Mutter sagte immer :  "Wir sind aber nicht die Anderen" (und heute weiss ich, wie klug das von ihr war, auch wenn es früher schwer zu akzeptieren war, wenn man manche Sachen nicht durfte)
6. Ich könnte ganz schlecht ohne  meine Schweinchen leben (auch wenn ich es gerade zwangsweise tun muss).
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Koffer packen und Nudeln mit Basilikum & Parmesan & Olivenöl , morgen habe ich eine frühe Reitstunde und eine lange Heimfahrt geplant und Sonntag möchte ich versuchen auszuschlafen und mein Daheim-Sein geniessen!

4 comments:

  1. Liebe Sayuri,

    denken wir als Teenie`s nicht alle dummes Zeug? Haha, ich hab ne ganze Menge Quatsch gedacht und vor allem auch geglaubt,*grins*.

    Ja, der eigene Herr sein, das wär schon schön. Könnte ich mir auch gut vorstellen. Bei dir ist das doch gar nicht so abwegig. Das kannst du doch locker hinbekommen, wenn du mit deinem Studium fertig bist.

    Ja und " Wir sind aber nicht die anderen " kenn ich auch noch nur zu Gut von meinen Eltern. Und heute sage ich es selbst den Kindern ;-). Als junger Mensch ist das nur schwer zu akzeptieren. Aber heute seh ich es genauso und versuche nicht, mich an anderen zu orientieren. Obwohl, wenn man die richtigen Freunde um sich hat, kann man das gut und gerne auch machen.

    Ich wünsch dir einen schönen Freitag und ein tolles Wochenende! Viel Spass beim Reiten und eine angenehme Heimfahrt!

    Lg

    Siobhan

    ReplyDelete
  2. Punkt 7 finde ich heute am Schönsten! Ich wünsche dir einen gemütlichen Abend mit leckerer Pasta, eine tolle Reitstunde mit Valentino, eine gute Heimfahrt ohne Hindernisse und ein paar wunderschöne Tage zuhause mit den Schweinchen und anderen, die du in der letzten Zeit vermissen musstest. :)

    ReplyDelete
  3. Das Kofferpacken heute abend ist bestimmt sehr schnell erledigt :) Die Stunde mit Valentino wird bestimmt wieder super schön und ich drücke Dir die Daumen, daß Du gut über die Autobahn nach Hause kommst, angenehmes Fahrwetter und eine unterstützende Lady hast. Der Sonntag und die folgenden Tage werden bestimmt wunderbar!

    Ganz liebe Grüße!

    ReplyDelete
  4. Danke für Eure lieben Wünsche :)
    Ich hab den Koffer auch schon fast fertig (ich fahr ja nach Hause, da brauch ich ja nicht viel ausser meiner Schmutz-Wäsche ;)

    Ach, ich freu mich schon so :D

    ReplyDelete