4/02/2010

meine mobile (Leih-)Bibliothek

Es war für mich schon immer ein Problem die passenden Bücher zum Mitnehmen auszuwählen - und das schon, wenn ich nur verreise. Könnt Ihr Euch vorstellen, wie schwierig es war, als mein Umzug für die nächsten Monate bevorstand? Besonders unter der Voraussetzung, dass ich ja nun vermutlich tatsächlich Zeit haben werde, nach Herzenslust zu lesen. Mein Problem ist immer, dass ich ja nie weiss, auf welche Art Buch ich Lust habe und ich deshalb einfach immer viel zu viel mitnehme.

Nun, seht selbst: hier also meine mobile Bibliothek, die sich aus Platzgründen im Kleiderschrank versteckt :)
... zunächst ein recht unscharfer Überblick....
dann zwei etwas detailliertere Aufnahmen...

Liebe Natira und liebe Siobhan: Danke für Eure Leihgaben! Und lieber M.: danke, dass Du mir den Bücherkoffer bis hierher unters Dach geschleppt hast :)
Ich bin gespannt, wie viel ich tatsächlich schaffen werde, während der nächsten vier Monate - und damit das möglichst viel sein wird, werde ich den Rechner jetzt aus und mein Leserundenbuch zur Hand nehmen, damit ich dann schnell loslegen kann.

13 comments:

  1. Gern geschehen! Falls Dir noch etwas einfällt, sag nur Bescheid, ich schicke Dir auch gerne was nach :D.
    Bei mir steht auch noch unser gemeinsames LR-Buch an, bevor es alsbald mit T.C. und der Freilektüre weitergeht ...

    ReplyDelete
  2. Hm ... und was liest du dann nächsten Monat? >unschuldig guck< Auf jeden Fall hast du da eine interessante Auswahl und für jede Stimmung das passende Buch! :)

    ReplyDelete
  3. @natira:
    erstmal hab ich wirklich für alle Eventualitäten was dabei ;) Und hier gibt es ja auch den "Wittwer" in dem ich mich Mittwoch schon arg zusammenreissen musste.
    @winterkatze:
    ha - ich bin gespannt ob ich dieses Pensum in vier Monaten auch nur ansatzweise schaffe ;) Aber es war sehr schön, die Bücher auszuwählen und sie lachen mich momentan auch dauernd an, weil der Kleiderschrank gerne noch etwas lüften möchte ;)

    ReplyDelete
  4. aaaah... yellow alert :)

    ReplyDelete
  5. Liebe Sayuri,
    ich hoffe, du hattest einen guten Start ins Praktikum und bist keinem Aprilscherz zum Opfer gefallen ;-) Deine Auswahl finde ich auch sehr spannend, viel Maria Stuart... Apropos: Heute Abend ab etwa 23 Uhr läuft "Elizabeth - Das goldene Königreich" im ZDF, das wäre dann wohl auch was für dich. Sehr empfehlenswert ist auch das Drama "Maria Stuart" von Schiller, das hat mir sogar als Schullektüre gefallen ;-)
    Ich wünsche dir auch schöne sonnige Ostertage und einen tollen Tag auf dem Reiterhof!

    Lg BecK

    ReplyDelete
  6. Dann gib der Lust aufs Lesen doch einfach nach. :) Gibt doch nichts Schöneres, als endlich mal dafür Zeit zu haben, wenn man vorher im Stress war. :D

    ReplyDelete
  7. @BecK:
    ja, mein erster Arbeitstag-Post steht ja noch aus... aber es war ziemlich gut, für einen ersten Tag - von kleineren Verwaltungspannen (Account, Ausweis) mal abgesehen.
    Den Elisabeth-Film kenne ich schon und hab hier auch kein Fernsehen - daher habe ich mich gestern nach dem Katzenstreicheln wieder direkt auf den Kampfstern Galactica begeben ;) Dir auch schöne Ostertage!

    @Winterkatze:
    Mach ich - ich geniesse es total, einfach mal in Ruhe lesen zu können...

    ReplyDelete
  8. Liebe Sayuri,

    immer wieder gerne. Ich hoffe, du hast sehr viel Spass damit. Hoffe, es geht dir sehr gut. Heute Abend kommt im Fernsehen der Krimi " Kennedy`s Hirn " von Henning Mankell auf ZDF. Ich glaube, es ist eine dt. Produktion mit Iris Berben. Den möchte ich mir auf jeden Fall anschauen. Ich habe das Buch gelesen und war begeistert. Das Thema ist sehr verstörend, kann ich dir sagen. Mehr will ich nicht verraten. Aber wirklich lohnenswert.

    Ich wünsch dir alles liebe. " Frohe Ostern " :-)

    Lg

    Siobhan

    ReplyDelete
  9. @siobhan:
    leider habe ich ja hier keinen richtigen fernseher und kann wenn dann nur über livestream im netz schauen. ist der krimi (also jetzt v.a. das buch) denn sehr eklig? ich find den mankell manchmal etwas zu fies, aber wenn du sagst, es ist nicht zu brutal, werde ich ihn mir mal bei gelegenheit zulegen...
    nachdem ihr ja offenbar schon einen traumhaften ostersonntag hattet, wünsche ich euch jetzt noch einen sehr schönen ostermontag zum abschluss dieser herrlich langen freien zeit :)

    ReplyDelete
  10. Liebe Sayuri,

    das Buch ( ich hab`s übrigens, nur für den Fall )
    ist nicht wirklich ekelig, kann man nicht sagen, aber die Thematik ist sehr verstörend. Es geht um Aids-Kranke Menschen in Afrika ( Mosambik ) und angebliche Ärzte, die helfen wollen, in dem sie gesunde Menschen erst mit dem Aidsvirus infizieren, um dann neue Medikamente an ihnen zu erforschen. Naja, eigentlich doch ziemlich ekelig, weil man ja auch weiss, das genau solche Dinge auch tatsächlich passieren. Nachdem ich das Buch damals gelesen hatte, musste ich sofort ins i-net gehen, um über ähnliche Fälle zu recherchieren. Ich wurde recht schnell fündig. Das fand ich sehr erschreckend. Also, keine leichte Lektüre.

    Nach diesem nicht so schönen Bericht :-( sorry wünsche ich dir aber trotzdem auch einen wirklich schönen Ostermontag und einen guten Start in die Woche.

    Lg

    Siobhan

    ReplyDelete
  11. Liebe Siobhan,
    danke für die Infos. Wie Du erzählst erinnert es mich etwas an den Film "Der ewige Gärtner". Nicht genau die gleiche Thematik aber die Richtung ist es auch. Wenn Du ihn noch nicht kennen solltest und er Dich interessiert: wir könnten ja mal einen Ringtausch bzw. -verleihung machen, wenn ich wieder da bin?
    Das Thema ist schon ganz schön krass, aber ich gehöre ja zu den Leuten (so wie Du offenbar auch) die dann nicht ruhen, bevor sie ganz viel darüber wissen...

    ReplyDelete
  12. Liebe Sayuri,

    da komme ich gerne drauf zurück, wenn du wieder im Lande bist. Hört sich ja spannend an. Ich glaube, den Titel auch schon mal gehört zu haben, bin aber nicht ganz sicher. Natira hat mir gerade ein Buch ausgeliehen " Der Seelenbrecher ". Himmel, fängt vielversprechend an. Eigentlich nichts für meine Nerven und Fantasie ( die dann regelmäßig mit mir durchgeht ). Schönen Abend noch.

    Lg

    Siobhan

    ReplyDelete
  13. Liebe Siobhan,
    dann machen wir das :)
    Hmm, ja den Seelenbrecher hab ich ja auch gerade gelesen in unserer Leserunde... ich stehe ihm recht zwiegespalten gegenüber. Aber Du musst Dir keine Sorgen machen: ich bin ein totaler Angsthase was Horrorgeschichten angeht und kann dann auch nie schlafen - war bei diesem Buch gar kein Problem... vermutlich weil es irgendwie zu konstruiert war.
    Bin gespannt, was Du sagst... Du wirst sicher schnell damit durchsein, denn spannend ist es allemal!

    ReplyDelete