4/14/2010

kalt, Arbeitsanstieg, "Männer, die auf Ziegen starren", Lesebremse...

Ich finde es erstaunlich:
Da kommt man extra nach _Süd_-Deutschland und dann ist es hier kälter als in der Heimat?
Frech, mehr kann man da nicht sagen. Ich friere wie eine Schneiderin und überlege dauernd hin und her, ob ich mir mein Fleece schicken lassen soll. Andererseits soll es ja zum Wochenende warm werden, und bis dahin kommt es dann eh nicht mehr pünktlich...
Arbeitstechnisch sind wir noch immer dabei, uns warmzulaufen - morgen wird es schon ernster, denn der erste Tag im Fahrsimulator beginnt. Probeläufe, testen, wie das mit dem Protokollieren der Aussagen der Teilnehmer funktioniert etc.
Sicher ein Tag, der sehr schnell um geht. Aber das tun die Tage hier sowieso momentan dauernd - sie fliegen vorbei wie der Blitz. Das Schöne daran ist, dass das meinen Heimaturlaub ebenfalls blitzartig näherkommen lässt.

Der Kino-Abend gestern hat mir recht gut gefallen: "Männer die auf Ziegen starren" ist ein wirklich cooler Film. Die Besetzung ist genial, Jeff Bridges hat es mir seit Crazy Heart sowieso wieder "neu" angetan und George Clooney und Ewan McGregor haben mir auch beide sehr gut gefallen. Nur Kevin Spacey - ich finde er spielt in letzter Zeit immer blödere Rollen. Aber ich bin vllt. auch einfach kein Spacey-Fan - ausser in Schiffsmeldungen hab ich ihn fast noch nirgendwo so richtig gerne gesehen. Er ist vielleicht einfach nicht die Art Schauspieler, für die ich ins Schwärmen geraten kann ;)
Aber wie gesagt, der Film lohnt sich, wenn man etwas zu lachen haben möchte: nur zu - ich habe wirklich viel gelacht ... Ich hatte zwar einen etwas anderen Film erwartet, mit einem deutlicheren Focus auf die Ausbildung der  Psycho-Soldaten (wie es im Trailer ja irgendwie angedeutet wird) und auch das Ende fand ich leicht seltsam, aber ich habe viel gelacht und darum ging es mir gestern auch :) Der Film ist nicht so platt, wie man erwarten könnte, er hat schon auch Hintergründiges. Ja, auf jeden Fall ein Film, den ich empfehlen kann.

So, Ihr Lieben, mir ist es eindeutig zu kalt hier am Rechner, ich verschwinde wieder unter meiner Wolldecke und lese noch etwas in der "Arena"... Sagte ich schon, dass es ein seeeeehr dickes Buch ist? Und das Stephen King seinem Motto wie stets treu ist: "die ersten zwei-, dreihundert Seiten mache ich extrem zähflüssig?"
Ich bin jetzt schon auf Seite 346 und merke, wie die Spannung das Buch langsam auf lauwarm anheizt. Aber ich bleibe hartnäckig und lese brav weiter :) Es wird sicher noch so toll, dass ich es in einem Rutsch auslesen muss... *fest dran glaubt*

5 comments:

  1. Meine liebe bibbernde Sayuri! Ich habe eine Protestemail an Petrus geschickt und hoffe, daß sie bei der Bearbeitung vorgezogen wird. Bitte berichte, wie sich das Wetter entwickelt, sonst werde ich eine gepfefferte Mail hinterherschicken ...

    Das mit dem Fahrsimulator klingt ja interessant, die Probeläufe macht Ihr, oder? "Männer, die auf Ziegen starren" hat mich ja auch gereizt. Eigentlich wollte ich diesen Film erst nach dem DVD-Release schauen, aber nachdem auch M. beim titanischen Kampf zur Vorsicht riet, bin ich wieder am überlegen, ob ich dann die "Ziegen" im Kino schaue. Mal sehen ;)

    Die kingtypische Warmlaufzeit kenne ich ja auch ;), ist sicher der Einführung an seinem häufig großen Ensemble geschuldet. Bei Arena empfand ich es die Story wie eine nach innen laufende Spirale. Die größeren Außenbögen habe ich zwar "registriert", sie haben meine Lesefluß aber nicht beeinträchtigt. Ich hoffe deshalb, daß Dich die Geschichte bald stärker in ihren Bann zieht!
    Lg Natira

    ReplyDelete
  2. @Natira:
    Danke Dir - vielleicht kommt es ja an ;)
    Ja, genau, wir müssen auch mal fahren und uns gegenseitig interviewen. Ich hoffe, mir wird nicht schlecht in dem Ding...
    Wegen der Ziegen: den muss man nicht im Kino gesehen haben - Fernseher würd da schon reichen. Aber so viel anderes Aufregendes läuft ja im Moment nicht... Mich hätte noch der Drachenzähmen-Film gereizt, der läuft aber nur noch Mittags... hmpf...
    Ach ja, der King wird schon noch. Gerade frustriert mich nur, dass ich nicht voran komme... Aber das WE naht ja mit grossen Schritten :D

    ReplyDelete
  3. Zumindest habe ich gerade eine automatische Empfangsbestätigung bekommen *automatisch - sich aufregt - was ist denn bei Petrus los - grummel*!

    ReplyDelete
  4. Er scheint ein fauler Hund zu sein: heute werdens 11° bei Regen :/
    Aber ich hab ja einen neuen Schirm gekauft ;)

    ReplyDelete
  5. Argh! Das ist so gemein! Bestimmt bevorzugt er wieder irgendjemanden ... hrmpf!

    ReplyDelete