3/27/2010

neue Gedanken & ein Begleiter

@all:
vielen Dank, Ihr Lieben!
Ich habe heute morgen beschlossen, mit der Melancholie aufzuhören und statt dessen die letzten Tage hier zu geniessen und mich auf das Unvermeidbare gut vorzubereiten. Und Ihr habt auch alle Recht: ich habe wirklich Glück so einen coolen Praktikumsplatz zu haben, dass ich mich in einer klimatechnisch deutlich angenehmeren Region befinden werde, und dass ich dort schon Freundinnen habe. Drei mögliche Reitställe habe ich schon entdeckt und ich freu mich schon auf Ostern, wo ich mir den ersten Stall anchauen werde.

Ausserdem habe ich mich von vielen lieben Freundinnen sehr schön verabschiedet: Freitag marokkanisch essen mit N. und K., heute eine ausgiebige Verabschiedung von der lieben Natira (es war wieder mal wunderschön, meine Liebe :) ) und morgen und Montag steht im Zeichen des Packens und vor allem und viel wichtiger im geniessen der Zeit mit meinem Freund und Frida und Phoebe.

Das Gute an Stuttgart:
* das Wetter
* endlich wieder arbeiten
* keine Lehrbücher
* meine Freundinnen dort unten
* vllt. ein toller Reitstall, in dem ich viel lernen kann
* all das, was ich am Schwabenland so mag
* meinen Katzenkumpel Eddi wieder sehen

Also, Ihr seht: Ihr habt Recht, es gibt auch eine Menge positiver Gründe :)

Ausserdem brachte Natira mir einen neuen Begleiter mit, der mich Beschützen soll:
Darf ich vorstellen: "Ugly Ghost":
Zusammen mit Baboo und Chuckanucka wird er mich begleiten, auch Icy wird zunächstmal mitkommen. Wer das alles ist, werdet Ihr in Kürze erfahren :)
Ich freu mich total über meinen neuen Beschützer und bin sicher, mit ihm wird es nun doch etwas leichter :D

4 comments:

  1. Meine liebe Sayuri!

    Etwas seltsam war es schon, heute abend wegzufahren... Es war ein wunderschöner Abend, Du hast gaaaaaanz lecker gekocht, der "Killer Mac'N'Cheese" war galaktisch lecker! Zum dritten Mal (*g*), ich bin glücklich, daß wir uns vor Deiner Abfahrt noch sehen konnten!

    Du wirst eine wunderbare Zeit im Ländle verbringen und Ghost wird zusätzlich mit Baboo, Chuckanucka und Icy gut auf Dich aufpassen. Poe läßt liebe Grüße ausrichten!

    Die MuM's schicken - wie erwartet - Grußmaunzer und ich schließe mich an. Danke für die violetten und anderen Leihgaben ;) Schlaf gut!

    Deine Natira

    ReplyDelete
  2. Schön, dass mittlerweile der positive Blick auf die nächsten 4 Monate stärker in Dein Sichtfeld gerückt ist. Ich weiß zwar, dass es nicht so einfach ist, mal eben zu "beschließen", dass nun alles einfach nur noch toll ist, aber man kann wirklich dran arbeiten, sich entgegen aller bösen "Buh"-Rufe von Herz und Magen immer wieder die positive Sicht auf Geschehnisse in die Gedanken zu rufen.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag und Montag mit Deinen Lieben!

    Lg,
    Tine

    ReplyDelete
  3. Liebe Sayuri,

    wir wünschen dir auch alles Liebe und viel Glück und Spass in Sueddeutschland. Wie du schon richtig bemerkt hast, das Wetter dort ist immer um einiges besser, als hier und ausserdem bist du schnell in der Schweiz u. Frankreich, wo du wieder ganz herrliche Kochbücher kaufen kannst und ausserdem, was sind schon vier Monate? Du wirst sehen, du bist schneller wieder hier, als du schauen kannst. Mit ganz vielen neuen Impressionen und Erfahrungen. Soetwas bringt einen richtig voran!!!

    Ich hoffe, Amy troestet dich auch ein wenig. Es war mir ein Vergnuegen. Die erste CD von ihr hab ich, glaube ich, seinerzeit wahrscheinlich unbekannterweise von dir erhalten.:-) Danke auch!

    Viele liebe Gruesse

    Siobhan und Cactus

    ReplyDelete
  4. Ganz ehrlich, bei deiner Art "Abschied" zu nehmen, würde ich wohl an deiner Stelle viel häufiger eine Weile woanders leben. ;)

    Kochen und Essengehen und schwatzen und Reisegefährten bekommen und die Zeit mit dem Freund und den Katzen genießen, das alles ist doch wunderschön! Und auf jeden Fall deutlich angenehmer, als kopfüber im Prüfungstress zu stecken ... ;)

    ReplyDelete