3/04/2010

Japanische Namen

Es war ja irgendwie zu erwarten, dass ich an diesem, durch Taytom inspirierten, Namensgenerator nicht vorbeigekommen bin, oder? ;)
Edit: ich muss das nochmal korrigieren - hab ich doch immer nur einen Namen und nicht eingegeben, so wie es sich gehört...

Meine Wenigkeit
藤原 Fujiwara (wisteria fields) 美千子 Michiko (child of a thousand beauties)
bzw. der "Rufname"
 藤原 Fujiwara (wisteria fields) 歩 Ayumu (walk, deeper meaning: walk your own way)
 und der Internetname:
藤原 Fujiwara (wisteria fields) 小百合 Sayuri (small lily)

Frida:
藤原 Fujiwara (wisteria fields) 明日香 Asuka (fragrance of the bright day)

Phoebe: 
千葉 Chiba (thousand blades) 幸代 Sachiyo (generation of blessing)
 

Besonders schön find ich eigentlich Fridas Namen, "Asuka" - an manchen Tagen ist der einfach sehr wahr :)

6 comments:

  1. Die innewohnende Lyrik ist auch zauberhaft, nicht wahr?

    ReplyDelete
  2. Ja, das reizt mich, meine Haikus mal wieder rauszuholen...

    ReplyDelete
  3. Oh, können wir das am Wochenende gemeinsam tun? Wie war das mit den Silben 7 - 5 - 7?

    ReplyDelete
  4. *hüstel*
    Ich hab mich noch nie persönlich an Haikus versucht - ich glaub, ich hab mich da ziemich blöd ausgedrückt.
    Aber ich hab ein sehr schönes Buch mit jahreszeitlichen Haikus. Das bringe ich mal mit und vllt. versuchen wir uns beide dann erstmals gemeinsam am eigenen?

    ReplyDelete
  5. Ich bin auch nicht dran vorbei gekommen:
    http://pfoetchen-wg.blogspot.com/2010/03/japanischer-name.html

    ReplyDelete