2/25/2010

Rezepte werden zukünftig _so_ gepostet:

Wenn ich demnächst über unsere experimentellen Kochabende berichte, werde ich die Rezepte über Jump-Break anhängen - so werden die Posts nicht ewig lang, aber die LeserInnen, die Interesse an den Rezepten haben, können dennoch direkt darauf zugreifen.
Ich hatte eigentlich vor, es so wie bei Anne's Food zu organisieren, doch leider übersteigt das meine html-Fähigkeiten bei weitem ;)
Ich hoffe, Euch gefällt diese - zugegebenermassen etwas simple - Art, dass Problem zu lösen und bin dann auf viele Berichte über Eure Nach-Koch-Abenteuer in den Kommentaren gespannt ;)

3 comments:

  1. Ich habe bei mir ja 2x "Labels" als Widget zugefügt, wie Du bestimmt weißt. Eines WAR auf der linken Sidebar und hatte nur ein paar Schlagworte, das andere mit allen Labels war unten rechts. Es sind immer noch zwei: Die Schlagworte sind jetzt direkt unterhalb des Posts und "alle" .. hm, schau Dir mal meine rechte Sidebar ganz oben genauer an ... Lg Natira

    ReplyDelete
  2. Ich glaub, ich weiss, was Du meinst, nur müsste ich dann ja dennoch 2 Posts machen - mir ist es aber lieber, alles in einem Post zu haben - dann wächst die Startseite auch nicht unnötig an. Aber danke für den Tipp :)

    ReplyDelete
  3. Das mit dem Posting und dem "break" ist eine super Idee.

    Meine Überlegung ging eher in Richtung Archiv/Aufsuchen. Es könnte dann z.B. ein Label-Archiv "Kochen" als drop-down-menu eingerichtet werden. Vermutlich wäre dann weitere Labels für den Post zu vergeben z.B. "Kochen" und "Curry", "Salat" etc.. Beim drop-down-Archiv "Kochen" würde man dann sagen können, zeige nur "Curry", "Salat" etc. an *am Kopf kratzt und - ah! mal wieder auf die Uhr schaut und ganz fix die Nase in die Akten steckt*

    ReplyDelete