2/02/2010

selbstgebauter Katzenspass

Es ist schon ein bisschen her, da hab ich bei Tomlyn eine Bastelanleitung für ein Katzenspielzeug gefunden. Ich fand die Idee wirklich gut, denn obwohl der komische Wh*kas-Futterball bei uns genau  niemanden interessiert, sind die beiden Schweinchen TroFu-Fans, vor allem, wenn man es durch die Gegend wirft und sie etwas dafür tun müssen.
Also hiess es, abwarten, bis die nächste Küchenrolle leer wird und als das so weit war hab ich dann mit den rudimentärsten Mitteln dieses Spielzeug gebaut.
Heute hab ich es endlich geschafft, auch mal ein paar Fotos vom Spielspass der Zwei zu machen - sie finden es absolut genial und lieben es :) Danke für den Tip, Tomlyn, ich sammel jetzt auch schon Klo-Rollen ;)

5 comments:

  1. Es ist wunderbar, daß Eure zwei diese Rolle annehmen. Meine MuMs haben mich nur angeschaut, etwas die Rolle hin- und hergedreht, und sind dann gegangen :(

    ReplyDelete
  2. Ach ist das süß, ich muss grad so lachen. Weil Du Tomlyn geschrieben hast *kreisch* Ich stell mir halt grad vor, dass Tolmyn den Beitrag geschrieben und den Tipp gegeben hat *lach* Wie süß!

    Ich freu mich, dass die Rolle soooo gut bei Euch angekommen ist. Da ist ja richtig Action zu sehen auf den Bildern! Klasse!!!

    ReplyDelete
  3. @Natira:
    vllt. musst Du ein anderes TroFu nehmen - in der hier ist gerade Applaws drin, das gibts nur selten und stinkt total ;) (also für mich, die Monster sagen, es riecht super) - vllt. muss es einfach spannender riechen als das, was sie sich auch locker aus dem Napf holen können...

    @Taytom (!):
    Ui, Freud lässt grüßen - hat sich Tomlyn schon so in mein Unterbewusstsein eingegraben? :D Seine blauen Augen sind ja schon sehr hypnotisierend...
    Ich lass das jetzt so stehen, weils authentischer ist ... Wirklich witzig, da war ich wohl echt leicht abwesend.

    ReplyDelete
  4. Boah! Super Aufnahmen und eine geniale Idee!
    Großartig!

    Liebe Grüße, Kirstin

    ReplyDelete
  5. @Kirstin:
    da hatte Tomlyn eine gute Idee, nicht wahr ;)
    nein, ernsthaft: es ist wirklich erstaunlich, dass das günstigste oftmals das beste Spielzeug ist... und bei Taytom gibts noch mehr von solchen tollen Ideen - yuhuu :D

    ReplyDelete