1/30/2010

Lernen mit Frida

Frida war heute so süss:
Da legt sie sich einfach hinter mich und schnurrt die ganze Zeit, während ich mich mit den Gütekriterien der klassischen Testtheorie herumgeschlagen hab. Nichtzuletzt hab ich es bestimmt nur durch sie verstanden. Manchmal denke ich echt, die beiden merken es, wenn ich sie brauch: im Moment schlafen beide den ganzen Tag, wenn ich am Schreibtisch sitze, bei mir im Zimmer:

5 comments:

  1. Die Fotos sind wunderschön. Fridas Liegeposition auf Deinem Stuhl ist fast unglaublich. Wahrscheinlich schaut sie so verwirrt, weil Du sie auf einmal nicht mehr gewärmt hast ...

    ReplyDelete
  2. @Natira:
    Oh, sie liegt eigentlich regelmäßig so, auf dem Sessel, in der Heizungliege etc. Das machen eigentlich beide, immer, wenn sie besonders niedlich sein möchten ;)
    Und bei dem oberen Bild: ich sitz da noch, das braune ist mein Rücken, M. hat das Bild gemacht... Wahrscheinlich hat sie sich gefragt, warum er stört ;)

    ReplyDelete
  3. Ja, jetzt erkenne ich auch die Perspektive :) Von oben herunter fotografiert, Du bist nach vorn gebeugt... :)

    ReplyDelete
  4. Hach, was für süße Bilder! Hätte ich schon früher Katzen gehabt, hätte ich vielleicht auch studiert, dann hätte ich es wohl auch geschafft *lach*

    ReplyDelete
  5. @taytom:
    Frida läßt ausrichten, dass wenn ich nächsten Dienstag bestehe, es einzig und allein an ihr liegt, weil sie mir alles erklärt hat. Sie meint allerdings auch, dass sie schon erfolgreich Medizin und Maschinenbau studiert hätte... Manchmal bin ich nicht sicher, ob man ihr trauen kann ;)

    ReplyDelete