11/25/2009

krank

puh, schon seit einer Woche zu Hause - furchtbar!
Die ersten 5 Tage konnte ich gar nichts machen - Kopfweh, Fieberschübe etc. Mittlerweile habe ich wenigstens zwischendurch mal etwas die Gelegenheit, was für die Uni zu lesen - vorher ging nur ab und an mal ein paar Seiten von "Middlesex" (der war toll) und ansonsten viel schlafen.

Bilanz bisher:
verpasst wurden 2 Geburtstage, 2 Verabredungen und jede Menge Arbeit und Uni.
gelesen habe ich Middlesex und ein ganz bisschen was für die Uni - ich hoffe, dass steigert sich nun täglich

Ausserdem bemerkenswert: Katzen (zumindest unsere) kümmern sich bemerkenswert wenig um einen, wenn man krank ist. Im Gegenteil, sie meiden einen eher. Ich glaube Hunde sind da freundlicher *grrr* ;)

1 comment:

  1. Ganz liebe Grüße und viel viel Sonne! Da hat Dich die Grippe doch erwischt. All die guten Ratschläge, die Du mir sonst gibst, sende ich zurück: Viel Ruhe, Schlaf, heißen Tee/Zitrone/ Holunderbeersaft und Hühner- oder Gemüsesuppe und GUTE BESSERUNG! Natira

    ReplyDelete