10/08/2009

der 100. Post - aber nur eine kurze Ergänzung ;)

Und zwar eine Ergänzung zu "Verblendung": Habe eben erfahren, dass die beiden anderen Bücher, die Stieg Larsson geschrieben hat, sich um die gleichen Figuren drehen - das heisst, mein Wunsch, mehr zu erfahren von Mikael und Lisbeth kann durchaus noch wahr werden :)
Und dann ist das Ende auch nicht so schlimm, da es ja kein wirkliches Ende ist.
"In meinem Himmel" - der englische Titel ist "my lovely bones" - lese ich seit heute früh. Es ist ein sehr trauriges Buch, hat auch gewisse "Dead Like Me"-Aspekte, aber im Großen und ganzen ernsthafter. Ich glaube, danach muss ich mal etwas fröhlicheres lesen, vielleicht echt endlich mal die Darcy-Fortsetzung von Elizabeth Ashton?

1 comment: