8/11/2009

weihnachtskrankheit, heutiger ausflug, a&o, lesen

nachdem ich nun hier in hausen alleine bin und eigentlich nur noch zwei aufgaben habe (katzen und haus hueten, a&o lernen) bin ich natuerlich spontan krank geworden. die (bei mir) uebliche erschoepfungskrankheit, die ich sonst immer weihnachten bekomme: erkaeltung mit bloedem halsweh und deliriums-artigen naechten, in denen ich kaum weiss, wie mir geschieht, so dreckig gehts mir dann. heute nacht traeumte ich ausgesprochen realistisch, dass die familie spontan noch einmal von bornholm zurueckgekehrt sei, um fuer den kleinen ein hoerbuch (!) zu holen. (nach bornholm sind es geschaetzte 15 stunden reisezeit - sehr realistisch). der traum zumindest war so wirklich, dass ich heute morgen ganz erstaunt war, ausser mir hier niemanden anzutreffen...
naja, trotz widriger umstaende habe ich heute nochmal die gelegenheit, mich vor dem a&o-lernen einen tag zu druecken: ich treffe mich heute mit einer lieben freundin, mit der ich zur ritter-sport-fabrik fahren werde. es gibt da wohl so ein fruehstueckscafé, wo man neben normalem fruehstueck auch sehr schokoladige fruehstuecke bekommt.

wie schon angedeutet: mit dem lernen ist es bisher noch nichts geworden - ich war einfach zu matschig und hatte zu wenig lust, anzufangen. morgen geht es hoffentlich los - da ich dann gedenke, wieder fit zu sein gibt es keine entschuldigungen mehr. seit samstag nachmittag habe ich also ausschliesslich gelesen. bin seit bestimmt einem halben jahr (gefuehlt waren aus auch wohl 1 1/2 jahre) absolut abstinent bzgl. thriller gewesen (weil das ja immer gleich endet: ich mache nichts anderes mehr als den thriller zu lesen). jetzt, nach pruefung und allem gab es dann also endlich den vielfach gelobten roman von frank schaetzing "lautlos" der wirklich sehr spannend und nicht mehr weglegbar war.
die anderen buecher "ab die post" von pratchett, der zweite teil von glattauer "...sieben wellen" (genauer titel ist gerade verschollen) und wie schon berichtet "italienisch fuer anfaenger" wurden auf aehnliche art verschlungen, jedoch ist thriller lesen einzigartig, weil man da ja in den vielgeruehmten, von meiner prueferin in paedagogischer psychologie aber verschmaehten, flow kommt. das war jetzt also 2 1/2 tage so, jetzt muss ich das flow-gefuehl nur noch auf a&o uebertragen. klappt sicher.
aber jetzt geht es erstmal zu ritter sport - in der hoffnung, dass sie mich als weit entfernte verwandte und erbin anerkennen ;)
morgen ist ja auch noch ein tag (fuer a&o).

1 comment:

  1. Hoffentlich hast Du Deine Erkältung alsbald überwunden. Gute Besserung!

    Und bei Deinen Anverwandten wirst Du bestimmt angemessen empfangen! Viel Spaß und viel Genuß!

    ReplyDelete