2/20/2009

fuer die, die nicht aufgeben hier hereinzuschauen

nachdem es tatsaechlich noch leute gibt die hier lesen: hier ein kurzer bericht der letzten monate...
das semester ist nun schon wieder um - ich persoenlich finde das gut, denn fuer mich war es ein semester voller pflichtveranstaltungen. dennoch habe ich auch wirklich gute sachen erlebt: ein grossartiges blockseminar ueber praesentationstechniken, die tatsache, dass a&o schon auch spannend sein kann (und auch die wiedererkennungseffekte waren lustig: ich habe so manche gemeinsamkeiten mit meinem ehemaligen arbeitgeber entdeckt - allerdings waren das meist die "no-go's" ;) ).
sonst: viel arbeit, immer noch die unsicherheit wo es nachher hingehen wird... momentan eher tendenz zur unsicheren seite, die aber gar nicht so viel unsicherer zu sein scheint (dank wirtschaftskrise)
wird jemand aus diesem satz schlau?
wahrscheinlich nur die, die eh up-to-date sind...

in der neuen wohnung lebt es sich famos. wir haben nur manchmal etwas bedenken wg. eines nachbarn, nennen wir ihn "AG". er wohnt direkt unter uns und unsere pubertierenden mitbewohner, frida und phoebe, finden es manchmal sehr cool nachts noch eine runde durch die wohnung (und vornehmlich dort, wo kein teppich liegt) zu rasen und sich dabei abwechselnd gruen und blau zu pruegeln. wir wissen leider nicht, wieviel AG so davon mitbekommt... andererseits meint er ja den besucherparkplatz fuer sich gepachtet zu haben und so haben wir noch einen trumpf im aermel, wenn er tatsaechlich mal vor der tuer stehen sollte ;)
aber ansonsten ist es phantastisch bei den 7 zwergen...
ich kann es kaum erwarten, wenn der winter endlich von dannen zieht und wir auf der loggia sitzen und in den teuto schauen koennen... das ist tatsaechlich meine erste wohnung mit balkon und das finde ich grossartig.

grossartig finde ich auch, dass ich mit meiner lerngruppe (nach wie vor sind wir zu zweit) so prima paepsy lerne - das macht schon fast spass (gott sei dank haben wir die literatur schon durch und duerfen uns hemmungslos dem diskutieren und dem suchen nach stereotypen beispielen hingeben).

so, dass muss erstmal reichen - muss auch noch listen to und read about-section anpassen ...

No comments:

Post a Comment