1/17/2008

kuehlschrank-gedanken

nachdem mir gestern nacht noch mehrere karten von meinem (und hinter meinen) kuehlschrank heruntergefallen sind und ich sie wieder neu und strategisch mit meinen zu wenigen magneten anbringen musste ist mir klar geworden, dass ich keinen grund zu jammern habe: die letzten 1 1/2 jahre zeugen davon, wie viele liebe menschen es in meinem leben gibt.
ich sollte auch mal wieder oefter postkarten schreiben :)

der versuchspersonenrummel hat nun endlich ein ende - und mit der letzten versuchsperson hat sich mein leben auch wieder beruhigt - meine pruefungsplaene muss ich zwar dennoch noch aendern, aber der groesste druck ist nun von mir genommen.

von daher: entwarnung auf den meisten ebenen und statt dessen momenan vorwiegend positive gedanken. vor methodenlehre fuerchte ich mich immer noch, dieses wochenende steht weiterhin das seminar fuer differentielle psychologie ins haus aber trotzdem: alles ist gut :)

fazit: ich schreib bald wieder mehr postkarten, mach mir in zukunft nicht mehr so viel stress und die diplomarbeit wird definitiv eine internet-umfrage ;)

No comments:

Post a Comment