10/17/2007

shakespeare & wahrscheinlichkeiten... und der rest.

also wesentlich fuer diesen blog ist, das kenneth branagh einfach grossartig ist. nach einem chaotischen tag kam gestern dankenswerter weise das amazon-trost-paket - u.a. mit "peter's friends". der wurde dann geschaut & wahrlich und wahrlich: er ist grossartig. danach packte es mich: sogleich wurde "henry V" eingelegt, der auch nur grandios ist - obwohl ich ihn leider frueher abschalten musste - ich war einfach zu muede.
aber all die vertrauten gesichter: emma thompson und stimmen: captain picard fuehrte mich meiner meinung nach durch henry's welt ... aber am ende fielen mir standig die augen zu und ich gab auf.
doch zum glueck muss ich ja heute nun doch nicht zum zahnarzt sondern nur zur uni und konnte so etwas laenger schlafen.

gestern haette ich gerne thursday next's entroposkop gehabt: ein glas, gefuellt mit linsen und reis - wenn diese sich trennen oder zu mustern anordnen befindet man sich in einer zone mit verringerter entropie - das heisst, die zufaelle nehmen zu.
das war gestern definitiv der fall: arzttermin um 10 und die hydraulik-garage ging nicht richtig hoch, und die autotuer war mal wieder kaputt - das schloss schloss gar nicht mehr. zu spaet beim arzt - klar. die garagenvermieter: im urlaub.
zum automann durfte ich dennoch - mit festgebundener tur, die in jeder rechtskurve eigentlich gerne aufgehen wollte. der reparierte, ich dankte, ging dort, mitten im nirgendwo zwischen feldern und waeldern, noch tanken (wo ich eine absolute erzfeindin traf (ni...é - kenner wissen bescheid ;) - (sie gruesste natuerlich nicht)) und tada, die tuer war wieder kaputt. sagenhaft.

auf der plus liste: eine fleece-jacke und ein mantel (geburtstagsgeschenk) gefunden und spontan verliebt und somit erstanden, ein amazon-trost-dvd-paket, ein freund, der trotz anderslautender absprache in die kaparten fuhr um mich abzuholen. und halt, dass ich noch getankt habe - sonst waere es mir erst heute morgen aufgefallen, wenn ich zum zahnarzt gewollt haette. oh, das ist natuerlich auch noch ein vorteil: der zahnarzt, zu dem ich so erst naechste woche muss :)

ansonsten verlaeuft das post-pruefungsleben sehr gemaechlich: samstag herbstputz, sonntag nichtstun, montag mit dem lerngrueppchen in osnabrueck shoppen gewesen. ich habe selten soviel gelacht und habe mir zusaetlich eine sehr schoene muetze + schal erstanden. jetzt muss es bloss noch kalt werden. dazu gab es mittags eine falafel mit halloumi (und nicht das vernuenftige kaesebroetchen in der tasche ;) ) und die lustigsten gespraeche und anekdoten. ein guter belohnungstag fuerwahr.
jetzt muss ich los: erst kaffee trinken auf dem siggi und danach zur uni um ein paar sachen wg. diff zu klaeren, dann zum sport etc. es geht halt eigentlich alles seinen gang & das gefaellt mir recht gut :)

No comments:

Post a Comment