7/24/2007

nach der pruefung ist vor der pruefung?

oder so - denn ganz so doll ist es nicht gelaufen.
die klausur war eigentlich ganz gut gestellt, nur leider nicht auf meine schwerpunkte. er wollte kaum krankheiten wissen, keine encephali und meinen thalamus brauchte ich auch nicht aufmalen. dafuer wurden aber auf einmal riesig bepunktete fragen nach sexualitaet gestellt, die in der form so glaube ich noch nie kamen. und natuerlich die emotionen, die man sich nur noch halbherzig auf der bettkannte angeschaut hat.
vielleicht wurde da dann doch einmal zuviel nach der beruehmten 6 encephali-frage oder der genauen definition "was meint man mit bottom-up, top-down-prozessen" (oder aehnlich daemlich) gefragt.

ist ja auch jetzt gelaufen... na ja, ich hab einiges geschrieben und haette aber sicher noch mehr schreiben sollen - ich fand die zeit schon recht knapp und war am ende vom resultat auf meinen zetteln enttaeuscht. meine krankheiten habe ich ihm aber dennoch untergejubelt - vielleicht gibts dafuer ja ein fleissbienchen ;)


so oder so ist jetzt erst mal urlaub angesagt und ich habe vor, wenigstens heute und morgen voll auszuspannen bevor ich mich auf villigst vorbereite. habe ja auch noch die eine oder andere verabredung mit harry ;)

in diesem sinne - von nun an gelten hirnstrukturen erst mal als zaubersprueche "nucleus insterstitiales stria terminalis!" - hoert sich doch etwas so an ...

chapter four...

2 comments:

  1. So, hej, wird schon gutgegangen sein... Erstmal ist die Prüfung vorbei, und Entspannung ist angesagt! Wahrscheinlich (kein Scherz!) wollte er den Leuten nach der letzten schlecht ausgefallenen Klausur einen Gefallen tun, indem er sie vor den Strukturen und Systemen bewahrte. Daß das nun wohl nach hinten losgegangen ist, wird ihn selbst vermutlich überraschen. Naja, wird schon schiefgegangen sein, jetzt genieße erstmal Ferien und Urlaub! :-)

    ReplyDelete
  2. ja, mal sehen ...
    allerdings glaube ich auch, dass die klausur eigentlich nicht so boese gemeint war, wie sie wohl angekommen ist ;)

    ich geniesse derzeit harry (wie erwaehnt) und muss aber ab morgen fuer villigst lesen.
    villigst ist das evangelische studienwerk und man muss eigentlich gar nichts sein (sogar atheisten duerfen, muessen nur gut begruenden koennen) und soziales engagement muss vorgewiesen werden.
    ich bin mal gespannt, wie es wird. naechste woche (01./02.) bin ich da - ich werde berichten.

    dir auch gute semesterferien und nicht mehr zu viele landeier (irgendwann muessen ja auch die mal versorgt sein ;) )

    ReplyDelete